Abo
  • Services:

IS-Chat-Botschaften: NSA entschlüsselt für deutsche Ermittler

Weil sie verschlüsselte Botschaften an Attentäter nicht dekodieren konnten, haben sich deutsche Strafverfolger an den US-Geheimdienst NSA gewandt. Der hat geholfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die NSA weiß, wo es lang geht.
Die NSA weiß, wo es lang geht. (Bild: Gary Cameron/Reuters)

Die National Security Agency (NSA) hat deutschen Ermittlern bei der Aufklärung der Attentate in Würzburg und Ansbach geholfen. Der technische US-Geheimdienst habe Nachrichten an die beiden Täter entschlüsselt, berichtet das Münchener Magazin Focus.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Demnach erhielten die beiden Täter von einem bisher Unbekannten verschlüsselte Chat-Botschaften. Der Unbekannte ist mutmaßlich Mitglied der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) und schickte den beiden Attentätern über eine saudi-arabische Telefonkarte bis kurz vor den Taten Anweisungen.

Deutsche Ermittler konnten Verschlüsselung nicht knacken

Sie hätten die Nachrichten selbst nicht entschlüsseln können und seien deshalb auf Hilfe angewiesen gewesen, sagten deutsche Ermittler dem Focus. "Erneut sehen wir, wie wichtig die vielgeschmähte NSA für unsere Sicherheit ist."

In Würzburg hatte am 18. Juli ein Mann Mitreisende in einem Regionalzug mit einer Axt angegriffen. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt. Der Angreifer flüchtete und wurde von der Polizei erschossen. Am 25. Juli zündete in Ansbach ein Mann eine Bombe. Er starb, 15 Passanten wurden verletzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 12,99€
  2. (-37%) 37,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. bei ubisoft.com

Prinzeumel 16. Aug 2016

Achso. Geheimdienste verstoßen schon per Definition gegen geltende Gesetze. Was hat das...

chefin 15. Aug 2016

Was spielt es für eine Rolle ob deine Suffix sich ändert, wenn das Präfix immer gleich...

Surfy 15. Aug 2016

Stichwort internationale Zusammenarbeit. Jemand muss Kontakt zum ausländischen Provider...

Surfy 14. Aug 2016

Jawoll! Wer uns verarscht gehört umgebracht oder erst mal in Lager. Jedem das Seine! Wie...

Surfy 14. Aug 2016

verizon header enrichment Das ist schon ein älteres Thema, mit dem sich Golem wieder...


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /