• IT-Karriere:
  • Services:

Preisgestaltung: Mac-Pro-Rollen zum Preis eines PC im Handel

Apple verkauft die Rollen für den Mac Pro einzeln, auch die Standfüße gibt es zum Nachkaufen. Beide haben einen stolzen Preis.

Artikel veröffentlicht am , /
Rollen für den Mac Pro
Rollen für den Mac Pro (Bild: Apple)

Der Mac Pro ist der teuerste Rechner im Sortiment von Apple - und da dürfen die Rollen und Standfüße des Desktop-Gehäuses natürlich nicht hinten anstehen. Der Preis für die vier Standfüße des Mac Pro liegt bei 349 Euro, die vier Rollen gibt es indes für 849 Euro. Dafür gibt es durchaus schon gute PCs.

Stellenmarkt
  1. TransnetBW GmbH, Karlsruhe (Daxlanden)
  2. über duerenhoff GmbH, Garching

Apple hatte die Füße und Rollen bisher nicht einzeln verkauft, weshalb sich die Kunden schon bei der Bestellung entscheiden mussten, was unter den Mac Pro kommen soll. Nun sind die Rollen- und Fuß-Sets auch einzeln im Apple Store gelistet. Im Lieferumfang ist ein Werkzeug zum Wechseln enthalten.

Der teuerste Mac Pro wurde noch teurer

Weshalb Apple diese Preispolitik fährt, ist nicht bekannt. Der Preis für die Basisversion der Apple-Workstation liegt bei 6.500 Euro, die Vollausstattung wurde Ende März 2020 noch teurer und liegt jetzt bei 66.250 Euro statt zuvor bei 62.420 Euro. Der Grund: Die Preise für mehr als 32 GByte Arbeitsspeicher sind um 15 bis 500 Euro gestiegen, der Prozessor kostet zusätzlich 50 bis 350 Euro mehr, die Grafikkarte wird 120 bis 540 Euro teurer und für eine höhere SSD-Kapazität veranschlagt Apple nun 20 bis 130 Euro mehr.

Die Basisversion des Mac Pro umfasst wie gehabt einen 8-kernigen Xeon W mit 32 GByte RAM, eine Radeon Pro 580X und eine 256 GByte kleine SSD. Nach oben hin offeriert Apple bis zu 28 CPU-Kerne, bis zu 1,5 TByte Arbeitsspeicher, bis zu zwei Radeon Pro Vega II Duo und bis zu 8 TByte Storage. Optional gibt es eine sogenannte Afterburner-Karte für Videoschnitt für 2.500 Euro.

Apple hatte den Mac Pro im Juni 2019 auf der jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC (World Wide Developers Conference) vorgestellt, ausgeliefert wird die Workstation seit Ende des vergangenen Jahres. Sie folgte als klassischer Tower-PC auf den Mac Pro von 2013 im Tonnenformat, den Apple über Jahre hinweg nicht aktualisiert hatte. Neben der Desktop-Version gibt es den aktuellen Mac Pro auch als Rack-Einschub für Server-Anwendungen, hier kostet die Basisversion trotz gleicher Ausstattung 7.200 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Need for Speed: Heat Deluxe Edition für 31,99€, FIFA 20 für 20,99€, Madden NFL 20...
  2. 17,99€
  3. 14,99€ (Bestpreis)

hyperlord 20. Apr 2020 / Themenstart

Ich denke, Apple macht es aus zwei Gründen: 1. gibt das kostenlos PR und man ist im...

DebugErr 19. Apr 2020 / Themenstart

Speziell passend für etwaige Apple-Kunden. https://www.youtube.com/watch?v=oHg5SJYRHA0

tomate.salat.inc 19. Apr 2020 / Themenstart

Toll find ich auch die Standfüße für 350¤. Wenn der Mac Pro nicht mehr als eine Küche...

Dietbert 19. Apr 2020 / Themenstart

Oder Steve hätte der ganzen Welt erklärt, dass die nicht nur Rollen sind, sondern...

Eheran 19. Apr 2020 / Themenstart

Können sie doch auch. Und genauso kann man sowas lustig finden...? Warum sollte nur die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Lego Education Spike Prime: Block für Block programmieren lernen
Lego Education Spike Prime
Block für Block programmieren lernen

Mathe büffeln? Formeln pauken? Basic-Code entwickeln? Ganz ehrlich: Es gibt angenehmere Arten, die MINT-Welt kennenzulernen.
Ein Test von Jan Rähm

  1. Lego Technic und Mindstorms Basteln mit Klemmbausteinen
  2. ISS Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
  3. Anzeige LEGO Technic Kranwagen bringt doppelten Bauspaß

    •  /