Abo
  • IT-Karriere:

Iron Harvest: King Art kann Kickstarter

Beim Crowdfunding ihres Steampunk-Echtzeitstrategiespiels Iron Harvest feiern die Entwickler Rekorde und gehen rasant auf die Eine-Million-Dollar-Marke zu. Damit ist bereits die vierte Kickstarter-Kampagne von King Art erfolgreich.

Artikel veröffentlicht am , Stephan Freundorfer
Iron Harvest inszeniert eine alternative Realität nach Ende des 1. Weltkriegs.
Iron Harvest inszeniert eine alternative Realität nach Ende des 1. Weltkriegs. (Bild: King Art)

Für ihr jüngstes Projekt Iron Harvest versprechen King Art clevere Strategien, spielerische Freiheit und starke Solo-Kampagnen. Damit treffen offensichtlich den Nerv von Echtzeitgenerälen in aller Welt. Vielleicht ist es auch einfach nur der Umstand, dass der Spieler dank eines alternativen 1920er-Jahre-Szenarios mit dieselbetriebenen Gusseisen-Mechs über mitteleuropäische Schlachtfelder stapfen darf.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt

Doch egal, ob nun die Retro-Kampfroboter oder das Gespür für die Befindlichkeiten der Community den Ausschlag geben, Iron Harvest zeigt, dass Crowdfunding immer noch ein valides Mittel der Spielefinanzierung sein kann.

Am 13. März drückten die Bremer den Kickstarter-Knopf, eineinhalb Tage später war das Finanzierungsziel von 400.000 US-Dollar bereits erreicht. So schnell hat ein deutsches Spieleprojekt noch nie so viel Crowdfunding-Mittel eingesammelt. Auch mit über 660.000 Euro nach knapp zwei Wochen wurde der Rekord des bislang erfolgreichsten deutschen Videospiel-Kickstarters gebrochen. Den hielten die Hamburger 2015 Rockfish seit Mitte 2015 mit 420.000 Euro für die Weltraumoper Everspace.

Wie aber stemmen sich die King Art-Verantwortlichen so erfolgreich gegen den Trend, der in den vergangenen Jahren (wie Polygon anschaulich beschreibt) zu einem erheblichen Einbruch bei der Videospiel-Vorfinanzierung führte? Zum einen kann das Studio eine Tradition erfüllter Versprechen vorweisen: Für drei Spiele - The Book of Unwritten Tales 2, Die Zwerge und Battle Worlds: Kronos - wurde auf Kickstarter um Unterstützung gebeten. Alle drei Projekte wurden in guter Qualität und innerhalb eines angemessenen Zeitraums realisiert.

Und zum anderen profitiert das Projekt von der Ausdauer seiner Macher und ihrem planvollen Vorgehen. Bereits im November 2016 wurde Iron Harvest auf Basis von Konzept-Artworks des angesehenen polnischen Künstlers Jakub Rozalski angekündigt, in Folge wurde kontinuierlich eine internationale Community zum Spiel aufgebaut. Und die darf sich nun über klassische Echtzeitgefechte freuen, die Ende kommenden Jahres auf PC, PS4 und Xbox One ausbrechen sollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)

Cyberlink 27. Mär 2018

Welches Fiasko? Es war absehbar, dass es das Spiel nicht schaffen würde und durch den...

gadthrawn 27. Mär 2018

seit sie die Shakes&Fidget Kampagne sehr früh abgebrochen haben..


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

    •  /