• IT-Karriere:
  • Services:

Irland: Telefonhäuschen werden Ladestationen

Die Standorte von 180 Telefonzellen sollen durch Elektroauto-Schnelllader ersetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Carolann Lennnon von Eir und Gerry Cash von Easygo
Carolann Lennnon von Eir und Gerry Cash von Easygo (Bild: EasyGo)

In Irland sollen öffentliche Telefonzellen teilweise durch Schnellladepunkte ersetzt werden. Die Fernsprecher sind durch die Verbreitung von Smartphones überflüssig geworden und verschwinden aus dem Straßenbild. Doch die Infrastruktur und die Bodenplatten können weiter genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Home-Office
  2. über Hays AG, Düsseldorf

Das irische Telekommunikationsunternehmen Eir und der Ladenetzbetreiber Easygo wollen 180 Telefonzellen ab- und Ladesäulen aufbauen. Dabei kommt Technik der australischen Firma Tritium zum Einsatz.

Nach Angaben von Easygo kann ein Elektroauto damit in weniger als 20 Minuten eine Reichweite von 100 km nachladen, eine genaue Ladeleistung wird nicht genannt.

Laut Klimaaktionsplan 2030 der irischen Regierung sollen bis zum Ende des Jahrzehnts fast eine Million Elektrofahrzeuge auf den Straßen fahren. Derzeit gibt es nur etwa 10.000 vollelektrische Autos im Land.

Ganz neu ist die Idee nicht: Der österreichische Telekommunikationsanbieter Telekom Austria baute schon 2010 eine Telefonzelle zu einer Ladestation um. Daran ist Laden mit 11 kW möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  2. 2,50€
  3. 8,49€

Edgar_Wibeau 09. Dez 2020 / Themenstart

Ein altbekanntes Produkt: https://tritiumcharging.com/product/rt-50/ In Hamburg z.B...

u21 09. Dez 2020 / Themenstart

Über Geschmack lässt sich bekanntlich (nicht) streiten. ICH finde die gar nicht so...

u21 09. Dez 2020 / Themenstart

Nunja, wenn ein Strang mit 35A abgesichert ist und mehrere Verbraucher daran hängen...

u21 09. Dez 2020 / Themenstart

Okay, angenommene Geschwindigkeit 5km/h, also 5.000 m/h 3 Min = 1/20 einer Stunde ==> 5...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

    •  /