• IT-Karriere:
  • Services:

Iridium: Elektrowohnmobil soll 300 Kilometer weit kommen

Iridium hat das erste vollelektrische Wohnmobil präsentiert. Mit seiner begrenzten Reichweite von 300 km können jedoch keine längeren Etappen am Stück gefahren werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroreisemobil
Elektroreisemobil (Bild: Iridium)

Iridium hat auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart ein neues E-Wohnmobil mit 300 km Reichweite vorgestellt. Dabei handelt es sich erstmals um ein bestellfertiges Fahrzeug, wie Promobil berichtet. Das Reisemobil konnte auf der Messe bereits erworben werden. Iridium ist eine Marke des Unternehmens WOF aus Kirchheim/Teck in Baden-Württemberg.

Stellenmarkt
  1. A-Z Gartenhaus GmbH, Hamburg
  2. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart

Als Basis dient ein Wohnmobil von Sevel, das von Elektrofahrzeuge Stuttgart zum Elektroauto umgebaut wird. Das Fahrzeug ist knapp 7 Meter lang, 3 Meter hoch und 2,3 Meter breit. Es ist mit einem 140 kW-Motor mit Frontantrieb ausgerüstet und wird über einen Lithium-Eisenphosphatakku mit 106 kWh versorgt.

Der Basispreis soll bei rund 170.000 Euro liegen. Geladen wird an der herkömmlichen Steckdose, an Ladestationen bis 22 kW oder an CCS-Schnellladestationen mit bis zu 50 kW. Wie lange der Akku lade, teilte der Hersteller nicht mit. Vor der Messe hieß es noch im Dezember 2018, dass das Fahrzeug eine Reichweite von 200 km aufweisen werde.

Bei den Campern gibt es noch vergleichsweise wenige Elektrofahrzeuge. Nissan stellte im Sommer auf einer Messe in Spanien ein Wohnmobil auf der Basis des e-NV 200 vor, Daimler das Konzept eines Wohnmobils mit Brennstoffzellenantrieb. Das Unternehmen Dethleffs aus dem Allgäu entwickelte einen Wohnwagen für Elektroautos. Der Hänger hat einen eigenen Antriebsstrang mit zwei Nabenmotoren und einem Akku, um den Akku des Zugfahrzeugs zu entlasten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.095€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. Temperatur-Höhe wird zum Rabatt - bis 25 Prozent
  3. ab 799€ auf Geizhals
  4. 499,99€ (Release 10.11.)

/mecki78 06. Feb 2019

Tausende Menschen tun das. Manche fahren sogar noch viel weitere Strecken. Camper wollen...

Pointer 04. Feb 2019

Pointer 04. Feb 2019

Billiger ja! Hat das Model X mit (Schrankwand)Anhänger noch 300 KM Reichweite? heutige...

Pointer 04. Feb 2019

Wie ich schrieb, die Beschränkung gilt für Flüssiggas (Anschluss mit Rohr zum Tankboden...

Lasse Bierstrom 02. Feb 2019

Auch mein Traum, der VW bus fährt nachts die öden Strecken bis zum Urlaubsort. Tagsüber...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQA Die elektrische A-Klasse verzögert sich
  2. Umweltschutz Großbritannien will Verbrenner ab 2030 verbieten
  3. Elektroautos Förderung privater Ladestellen noch für 2020 geplant

    •  /