Abo
  • Services:

IQ Digital sucht für Golem.de: Teamleiter Produktmanagement für Online-Werbung

Sie kennen sich in Sachen Online-Werbung aus, haben Berufserfahrung bei einem Vermarkter oder einer Mediaagentur und Interesse, an entscheidender Stelle daran mitzuwirken, welche Werbeformen auf Golem.de stattfinden?

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
IQ Media sucht Teamleiter Produktmanagement für Onlinewerbung
IQ Media sucht Teamleiter Produktmanagement für Onlinewerbung (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Sie haben die Diskussionen um Adblocker und Online-Werbung verfolgt und kennen Golem.de ebenso wie die Online-Werbebranche? Und sie haben Lust, an Konzepten für gute Online-Werbung mitzuarbeiten? Dann könnte folgende Stelle interessant für Sie sein:

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Justizvollzugsanstalt Plötzensee, Plötzensee

Unser Vermarktungspartner IQ Digital Media Marketing GmbH sucht zum 1. Juni 2014 am Standort Düsseldorf einen "Teamleiter Produktmanagement" zur Betreuung von Golem.de, aber auch anderen Portalen wie Handelsblatt Online, Wirtschaftswoche Online und LinkedIn etc. Sie sind bei IQ Digital der direkte Ansprechpartner für Golem.de und leiten das "Team Produktmanagement Special Interest" mit sieben Mitarbeitern. Sie sind verantwortlich für die Entwicklung neuer Werbe- und Produktkonzepte sowie für sitespezifische, kundenindividuelle und portfolioweite Kommunikationskonzepte, Präsentationen und Angebote.

Sie sollten Folgendes mitbringen:

• Kommunikationswissenschaftliches oder betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Marketing oder eine adäquate praxisorientierte Ausbildung mit nachweislich starker Online-Orientierung
• Mehrjährige Erfahrung und nachweisliche Erfolge in der Online-Vermarktung/Online-Produktmanagement und im strategischen Online-Marketing
• Crossmediale Vermarktungserfahrung von Vorteil, Beherrschung der gängigen Online-Marktforschungsmethoden und -Instrumente
• Mindestens drei Jahre Berufserfahrung inkl. Personalführungserfahrung und Erfahrung bei Vermarktern und/oder Agenturen
• Sehr gute Kenntnisse der digitalen Entwicklung, vor allem im Bereich Mobile und Bewegtbild
• Hohe Online-Affinität und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Techniken und Entwicklungen im Bereich Neue Medien
• Sehr gute Fähigkeiten zur Erstellung professioneller Präsentationen sowie gute Kenntnisse im Projektmanagement
• Gute analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, Kommunikationsstärke, Belastbarkeit, hohe Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Führungsstärke
• Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil

Ihre Bewerbung können Sie direkt online abgeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. und Vive Pro vorbestellbar

jayrworthington 04. Mär 2014

Wurden alle schon im letzten "Traurige-Kätzchen-biiiite-Adblock-abstellen-Artikel" von...

Patrickkhb 04. Mär 2014

Der Papa macht das gut.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /