Abo
  • Services:

IPS-Panel: LG bringt gekrümmtes Cinemascope-Display für PCs

LG Electronics will zur Internationalen Funkausstellung 2014 in Berlin ein extrem breites und gewölbtes Display für den Anschluss am Rechner vorstellen. Der 34UC97 im 21:9-Format erreicht eine Bildschirmdiagonale von 34 Zoll.

Artikel veröffentlicht am ,
LG 34UC97 im 21:9-Format
LG 34UC97 im 21:9-Format (Bild: LG)

LG will das mit einem IPS-Panel ausgerüstete Display 34UC97 erstmalig auf der Ifa 2014 Anfang September in Berlin zeigen. Das in einem Seitenverhältnis von 21:9 gehaltene Modell erreicht eine Bildschirmdiagonale von 34 Zoll (86,36 cm) und verfügt über eine konkave Oberfläche. Einige Fernseher von LG, Sony und Samsung sind ebenfalls so gefertigt, jedoch nur in deutlich größeren Formaten erhältlich.

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  2. Haufe Group, keine Angabe

Die Auflösung des Displays liegt bei 3440 x 1440 Pixeln und ermöglicht es vor allem Filmemachern, ihre Werke im Schnitt schon im Kinobreitbildformat anzusehen. Das Display ist auch gut geeignet, mehrere Bildschirmseiten gleichzeitig nebeneinander zu betrachten. Es ist mit zwei Thunderbolt 2 Schnittstellen ausgerüstet und verfügt über Stereolautsprecher mit 7 Watt.

Auf der Ifa will LG außerdem den Digital Cinema 4K Monitor (31MU97) sowie das Spieledisplay 24GM77 vorgestellen. Das Kinodisplay erreicht eine Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln auf einer Bildschirmdiagonalen von 31 Zoll. Auch dort wird ein IPS-Panel eingesetzt. Es soll 99 Prozent des Adobe RGB-Farbraums abdecken.

Das Spieledisplay 24GM77 soll eine flimmerfreie Wiederholrate von 144Hz ermöglichen und über ein nur geringes Input-Lag verfügen. Weitere technische Daten zu dem 24-Zöller liegen noch nicht vor.

Die Preise und Erscheinungsdaten der Displays teilte LG bislang nicht mit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. 4,25€

M.P. 19. Aug 2014

Hmm, ich glaube nicht, daß man den Fängen der Markenrechtsanwälte entkommt, wenn man kein...

Ach 19. Aug 2014

Immerhin sind das 3,5cm mehr in der Höhe und 6,5cm mehr in der Breite als bei den sonst...

Ach 19. Aug 2014

Das ist wirklich die große Frage. Curved Display, das hört sich erst mal unglaublich...

Ach 19. Aug 2014

Soso, 16:9, perfekt, na dann lass mich dir doch mal etwas die Nase lang machen :]. Ich...

booyakasha 19. Aug 2014

Nicht, dass ich da vollkommen neidlos wäre :-)


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /