• IT-Karriere:
  • Services:

iPod: Neue Shuffle und Nano unterstützen Apple Music nicht

Apple hat neue Versionen seiner vor allem für unterwegs gedachten iPod Nano und Shuffle veröffentlicht - aber die Geräte enthalten keinen Support für Apple Music und könnten damit langfristig ihre Existenzberechtigung verlieren.

Artikel veröffentlicht am ,
iPod Nano
iPod Nano (Bild: Apple)

Die seit wenigen Tagen bei Apple erhältlichen neuen Versionen des iPod Nano und Shuffle unterstützen Apple Music nicht. Wer per iTunes seine offline gespeicherten Songs auf eines der beiden Geräte übertragen will, erhält die lapidare Fehlermeldung, dass dies nicht möglich sei. Lediglich auf den ebenfalls neu vorgestellten iPod Touch lässt sich die gestreamte Musik aufspielen.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Technisch handelt es sich bei den neuen Nano und Shuffle um die gleiche Hardware wie bei den Vorgängern. Das Innenleben des Shuffle hat Apple seit 2010 nicht mehr grundlegend überarbeitet, der Nano wurde letztmals 2012 wirklich verbessert. Die am Mittwoch präsentierten Geräte haben lediglich neue Farben bekommen.

Der Grund für die fehlende Unterstützung für Apple Music dürfte schlicht sein, dass die Hardware der beiden Geräte keine Möglichkeit hat, das DRM zu überprüfen. Theoretisch könnte ein Nutzer sonst etwa eine große Offline-Bibliothek mit Songs aus Apple Music anlegen, sie auf einen Shuffle oder Nano übertragen dann auch ohne Abo unbeschränkt auf die Musik zugreifen, sofern er sein Gerät nie wieder mit dem Internet verbindet.

Allerdings weist Apple auf diese Beschränkung nicht sehr deutlich hin; auf einer Übersichtsseite von Apple Music sind sogar auch Nano und Shuffle zu sehen. Lediglich im Kleingedruckten kann aufmerksamen Interessenten die fehlende Unterstützung für Apple Music auffallen. Für Kunden, die nun vor allem Streaming nutzen, lassen Nano und Shuffle sich damit fast nicht mehr sinnvoll einsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Robokopf 30. Jul 2015

Jo genau das heißt das, sonst wäre das DRM ja sinnlos. Ich weiß nicht ob es cracks für...

stoneburner 28. Jul 2015

der kindle läd aber nur selten was über 3G, so ein buch hat um die 500KB, da kann es sich...

plutoniumsulfat 20. Jul 2015

Ist das vielleicht kein WMA-Gerät? :D

nomnomnom 20. Jul 2015

Es geht dabei um das Kaufen von Musik. Ein Miet-Modell ohne DRM währe wohl nicht machbar.

finzi 19. Jul 2015

Sorry, aber dann erklär' mir doch bitte nochmal Deine Aussage: Das "idR" macht die Sache...


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /