• IT-Karriere:
  • Services:

iPhones: Apple verwirrt mit blockierter Einstellung bei Akkutausch

Dass Apple es nicht gerne hat, wenn nicht lizenzierte Mechaniker oder gar Nutzer selbst Reparaturen an ihren iPhones durchführen, ist bekannt. Bei derart ausgetauschten Akkus zeigt iOS auf den aktuellen iPhones nun keine Informationen mehr zur neuen Batterie an.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem beim iPhone XS Max kommt es zu dem Problem.
Unter anderem beim iPhone XS Max kommt es zu dem Problem. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Bei den aktuellen iPhones XS, XS Max und XR zeigt Apple keine Daten zum Batteriezustand im Einstellungsmenü mehr an, wenn der Akku von einem nicht lizenzierten Reparaturdienst oder vom Nutzer selbst ausgetauscht wurde. Das meldet die auf Reparaturen und Zubehör spezialisierte Webseite iFixit.com.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. SOPAT GmbH, Berlin

Demnach erhalten Nutzer der aktuellen iPhones unter iOS 12 und iOS 13 im Menüabschnitt Batteriezustand keine Information mehr zu ihrem Akku. Normalerweise lassen sich hier Details zur Abnutzung einsehen, die darüber Aufschluss geben können, ob der Akku irgendwann gewechselt werden muss.

Hinweis: Batterieinformationen können nicht ermittelt werden

Stattdessen erhalten Nutzer nur noch den Hinweis, dass nicht ermittelt werden könne, ob es sich um einen originalen Apple-Akku handele, und daher keine Informationen angezeigt werden könnten. Diese Nachricht wird auch dann angezeigt, wenn ein Akku von Apple eingebaut wird.

Offenbar teilt Apple in seinen eigenen Reparaturzentren dem Smartphone nach dem Austausch des Akkus mit, dass es sich um eine offizielle Reparatur handelt. Selbst wenn andere Dienste oder der Nutzer selbst einen neuen Akku korrekt einbaut, wird dieser Vorgang dem System ohne diese Software nicht als legitime Reparatur angezeigt.

Wie iFixit schreibt, hat jeder Akku einen Microcontroller von Texas Instruments, der dem iPhone einen Authentifizierungscode mitteilt. Ohne diesen Code wird die Reparatur nicht als korrekt erkannt, auch wenn es technisch keine Probleme gibt.

Apple hat in der Vergangenheit bereits durch Softwarelösungen Reparaturen an seinen Geräten verhindert oder zumindest erschwert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Atraides 10. Aug 2019

und ich finde, hier sollte der Gesetzgeber (bzw. die EU) endlich dazwischen gehen. An den...

Neonen 09. Aug 2019

also ehm.. ein original ist kein original weil es ein original ist aber nicht das...

tomate.salat.inc 08. Aug 2019

Wenn das Akku wechseln zum rumfummeln wird, dann liegt das Problem beim Hersteller...

Teeklee 08. Aug 2019

Schlimmer, du darfst nicht selbst eine neue originale Tintenpatrone einbauen, du musst...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /