Abo
  • Services:

iPhone X: Apple beseitigt mit iOS 11.1.2 den Kälte-Bug

Apple hat überraschend iOS 11.1.2 veröffentlicht. Das Update soll einen Fehler beheben, der bei manchen iPhone X eintrat, deren Bildschirme bei einem schnellen Wechsel in eine kalte Umgebung kurzfristig nicht mehr auf Berührungen reagierten.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 11.1.2 ist da.
iOS 11.1.2 ist da. (Bild: Apple)

Apple hat mit iOS 11.1.2 bereits das siebte Update für sein neues mobiles Betriebssystem iOS 11 veröffentlicht, das nach langer Betaphase im September 2017 auf den Markt kam. iOS 11.1.2 erscheint nur eine Woche nach der Veröffentlichung von iOS 11.1.1, mit dem ein Fehler bei der Autokorrektur behoben wurde.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln

Das aktuelle Update auf iOS 11.1.2 behebt einen Temperatur-Bug beim OLED-Bildschirm des iPhone X und Schwierigkeiten mit Live-Fotos bei Apples teuerstem Smartphone. Das Update kann auf dem iPhone, dem iPad und dem iPod Touch installiert werden.

Aktuell arbeitet Apple schon an iOS 11.2. Dieses Update soll unter anderem Apple Pay Cash einführen und das kabellose Laden des iPhone X sowie des iPhone 8 und 8 Plus mit 7,5 Watt ermöglichen. Außerdem gibt es einige Fehlerbehebungen und Veränderungen im Interface. Darüber hinaus soll das Update den sogenannten Taschenrechner-Bug korrigieren. Bei schneller Tippfolge wurden Zeichen verschluckt oder nicht korrekt interpretiert, wodurch selbst bei einer einfachen Aufgabe wie 1 + 2 + 3 nicht 6, sondern 23 herauskam. Der Fehler ist nach einem Test von Golem.de offenbar schon länger im System und nicht Teil des Redesigns der Taschenrechner-App in iOS 11.

Apple veröffentlichte iOS 11.1 am 31. Oktober 2017.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-63%) 22,49€
  3. 14,99€
  4. 2,99€

Trollversteher 20. Nov 2017

Und trotzdem gibt es kein einziges Fahrzeug Modell, das vollkommen ohne Macken und...

Trollifutz 17. Nov 2017

Stimmt. Weil ich mir nicht vorstellen kann, wie bei einem technisch einwandfreien Gerät...

leed 17. Nov 2017

Irgendwie schwach, dass sich bei allen Updates nur um Features der neusten Modelle dreht...

crackhawk 17. Nov 2017

Die 10 Minuten kann wirklich jeder verkraften. Gerade bei einem iPad. Die alternative...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /