Abo
  • Services:
Anzeige
Whatsapp sorgt unter iOS weiterhin für Probleme.
Whatsapp sorgt unter iOS weiterhin für Probleme. (Bild: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images)

iPhone: Whatsapp im Speicherfresser-Verdacht

Whatsapp sorgt unter iOS weiterhin für Probleme.
Whatsapp sorgt unter iOS weiterhin für Probleme. (Bild: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images)

Die Anfang der Woche veröffentlichte Version von Whatsapp sorgt weiterhin für Probleme: Nach inzwischen behobenen allgemeinen Störungen gibt es offenbar unter iOS auch Fehler mit der Speicherverwaltung.

"Speicher ist voll": Diese Fehlermeldung bekommen derzeit auffällig viele Besitzer eines iPhones zu sehen. Als Ursache steht die am 29. Februar 2016 und seitdem nicht aktualisierte Version von Whatsapp im Verdacht. Das habe unter anderem laut der Seite iPhone-Ticker.de auch der Support von Apple bestätigt. Whatsapp hat sich bislang nicht zu dem Fehler geäußert.

Anzeige

Neu in der betroffenen Version 2.12.14 ist unter anderem die Möglichkeit, Nachrichten mit angehängten PDF-Dokumenten zu verschicken. Es könnte sein, dass Whatsapp dafür einen Cache mit reserviertem Speicher einrichtet - dabei aber über das Ziel hinausschießt. In der Speicherverwaltung des iPhones ist der angeblich belegte Platz nicht aufgeführt. In Foren berichten einige Nutzer, dass ein vollständiges Entfernen von Whatsapp das allgemeine Speicherproblem behebt.

Kurz nach der Veröffentlichung der letzten Version des Messengers hatte es Anfang dieser Woche Berichte über gar nicht oder verspätet verschickte Nachrichten sowie über Abstürze gegeben. Diese Probleme scheinen seit ein paar Tagen gelöst zu sein. Whatsapp hat sich zu den Fehlern bislang nicht zu Wort gemeldet.


eye home zur Startseite
Pjörn 06. Mär 2016

Also bei mir gibt es in iOS einen ziemlich aktuellen Facebook CrashReport (Bug_type 109...

Junior-Consultant 05. Mär 2016

deine Chatpartner sollen einfach ihr System auf dem neuesten stand halten: diese emojis...

WinPietApps 05. Mär 2016

Mittlerweile steht für iOS ein Update auf Version 2.12.15 bereit mit dem das Problem...

Labbm 04. Mär 2016

Da geb ich dir recht, gerade diese beschränkung wird auf günstigeren Smartphones schnell...

Proctrap 04. Mär 2016

Seit wann muss ein Cache erst dann speicher reservieren, wenn er aktiv verwendet wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim
  2. heroal - Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG, Verl
  3. Ratbacher GmbH, Raum Köln
  4. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 28,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  2. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  3. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  4. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  5. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  6. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  7. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  8. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  9. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  10. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  1. Re: Jetzt kann ich endlich mein Datenvolumen in...

    NaruHina | 17:30

  2. Re: Störende Kabel?

    HubertHans | 17:26

  3. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    hansjoerg | 17:22

  4. Re: FF Remakes für Switch

    kayozz | 17:20

  5. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 17:16


  1. 17:37

  2. 16:55

  3. 16:46

  4. 16:06

  5. 16:00

  6. 14:21

  7. 13:56

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel