Abo
  • Services:
Anzeige
32-nm-Wafer
32-nm-Wafer (Bild: Samsung)

iPhone und iPad: Samsung startet Fertigung von Apples A9-Chip

32-nm-Wafer
32-nm-Wafer (Bild: Samsung)

Früher als erwartet hat Samsung begonnen, Apples A9 für das nächste iPhone zu produzieren. Das komplexe System-on-a-Chip wird in zwei Fabs im 14-Nanometer-FinFET-Verfahren gefertigt.

Anzeige

Samsung soll einem Bericht der koreanischen Electronic Times zufolge die Produktion von Apples A9 in Austin, Texas aufgenommen haben. Zwar hatte Samsungs Präsident der Halbleiter-Abteilung, Kim Ki-nam, diesen Schritt angekündigt, er kommt aber vergleichsweise früh.

Erst Mitte November hatte Samsung den Start der Serienfertigung von Chips auf Basis des 14-Nanometer-FinFET-Verfahren bekanntgegeben. Kim Ki-nam sagte Anfang Dezember, Produkte von Kunden würden bereits produziert, Samsung wollte aber auf Nachfrage keine Namen nennen.

Die Electronic Times spricht explizit nicht vom S1 der für Frühjahr 2015 geplanten Apple Watch, sondern vom A9. Dieses System-on-a-Chip dürfte im nächsten iPhone und eventuell in einem iPad stecken. Bisher soll nur Samsungs Fab in Austin, Texas Chips im 14-nm-FinFET-Verfahren fertigen.

Die Fab in Giheung, Südkorea werde später mit dem Prozess starten, um die Stückzahl zu steigern. Das bestätigt Samsungs eigene Angaben, wonach außer der Fab in Austin nur die bei Hwaseong, Südkorea auf die modernere Fertigung umgerüstet wurde.

Der Start der A9-Produktion dürfte nicht bedeuten, dass Apple das nächste iPhone früher als Herbst 2015 veröffentlicht. Vielmehr soll Samsung genügend Zeit bleiben, die immense Anzahl an Chips zu produzieren - die Ausbeute (yield) wird zu Beginn nicht überragend sein.

Schon das A8 System-on-a-Chip ist mit zwei Milliarden Transistoren riesig, der A9-Prozessor dürfte aus noch mehr Schaltungen bestehen. Ob er die drei Milliarden überschreitet, die das A8X-SoC vorgelegt hat, ist fraglich.


eye home zur Startseite
neocron 15. Dez 2014

Das ist aber sehr weit her geholt ... das hat aber oben und unten keine geraden kanten...

MarioWario 14. Dez 2014

Da 5s dürfte b. a. w. reichen (für Leute die unbedingt ein kleines iPhone haben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  4. Bright Solutions GmbH, Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Da hat Wladimir wohl seinen Rechner hochgefahren

    thinksimple | 00:55

  2. AVM Bug Bounty

    grmpf | 00:51

  3. Re: Auch dafür wirds von den Nutzern ...

    katze_sonne | 00:23

  4. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 16.12. 23:42

  5. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 16.12. 23:40


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel