iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Akkustand kann in Prozent angegeben werden. (Vergrößerung)
Der Akkustand kann in Prozent angegeben werden. (Vergrößerung) (Bild: Macrumors/Bildbearbeitung: Golem.de)

In der Beta 5 von iOS 16 hatte Apple eine neue Anzeige für den Akkustand der iPhones implementiert. Alternativ zum unbeschrifteten Akkusymbol mit abnehmender Füllung kann eine kleine Prozentzahl eingeblendet werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Architect Microsoft Azure (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Team Leader IT Security (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
Detailsuche

Nach Kritik wurde das Verhalten der Anzeige jetzt noch einmal geändert, wenn es in den Bereich geht, in dem Apple den Energiesparmodus aktiviert - also bei einem Füllstand von unter 20 Prozent. Darüber hat Macrumors als Erster berichtet.

In der Beta 5 wurde dann automatisch der Prozentsatz angezeigt, egal, was der Nutzer vorher eingestellt hatte. In der neu erschienenen Beta 6 lässt Apple die Anwender in den Einstellungen entscheiden, was die Akkuanzeige im Energiesparmodus tun soll.

Die prozentuale Akkuanzeige wird nur bei neueren iPhones ab dem iPhone X aufwärts einblendbar sein. Beim iPhone XR, iPhone 11, iPhone 12 mini und iPhone 13 mini passt die prozentuale Anzeige offenbar nicht auf den Bildschirm - zumindest fehlt sie dort auch in der Beta 6.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Kritik an der optischen Gestaltung der Akkuanzeige hat Apple hingegen nicht berücksichtigt. Anwender beklagten sich, dass bei Nutzung der Prozentanzeige das darunter liegende Akkusymbol immer gleich voll bleibt. Anders ausgedrückt: Die Darstellung des Akkusymbols stimmt nicht mit dem Prozentsatz überein. Das Symbol ändert sich nur, wenn der Akkustand auf 20 Prozent sinkt, dann wird es rot und leer.

Apple iPhone 14 (128 GB) - Mitternachtsblau

Apples Betatest läuft

Aktuell testet Apple zusammen mit Entwicklern und freiwilligen Betatestern die nächste Generation seiner Betriebssysteme. Im Herbst 2022 sollen dann iOS und iPadOS 16, tvOS 16, WatchOS 9 sowie MacOS 13 Ventura in ihren finalen Versionen erscheinen. In dieser Woche stellte Apple den Veröffentlichungszyklus neuer Betas von zwei auf eine Woche um.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net kann wohl ganzen Landkreis ausbauen
    Brandenburg
    DNS:Net kann wohl ganzen Landkreis ausbauen

    DNS:Net beginnt in Elbe-Elster 55.000 Haushalte mit FTTH auszubauen. Zuvor war die Telekom hier gefördert aktiv.

  2. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

  3. Elektroauto: Hyundai Ioniq 6 soll 614 km pro Ladung fahren
    Elektroauto
    Hyundai Ioniq 6 soll 614 km pro Ladung fahren

    Beim Ioniq 6 zeigt sich wieder einmal, dass ein niedriger Luftwiderstandsbeiwert essentiell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /