iPhone: Apples Jugendschutzfilter schützt nicht

Eltern können auf dem iPhone einstellen, dass als jugendgefährdend geltende Inhalte blockiert werden. Wie ein US-Portal für sexuelle Aufklärung festgestellt hat, arbeitet dieser Filter äußerst einseitig und lässt zudem sehr gefährliche Inhalte weiterhin zu.

Artikel veröffentlicht am ,
Den Filter gibt es beispielsweise auf Apples iPhones.
Den Filter gibt es beispielsweise auf Apples iPhones. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Webseite O.School hat festgestellt, dass Apples Jugendfilter für iOS zahlreiche gefährliche und sexuelle Inhalte nicht blockiert. O.School ist ein Portal für sexuelle Aufklärung. Zu den nicht blockierten Inhalten gehören rechtsextreme Webseiten sowie auch Internetangebote, die sexuelle Gewalt verherrlichen.

Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer (m/w/d)
    Method Park by UL, Erlangen
  2. Systemadministrator DMZ / Firewalls (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
Detailsuche

Der Filter ist für Eltern gedacht, damit sie auf einem iPhone und iPad Inhalte für Kinder blockieren können. Dadurch soll gewährleistet sein, dass keine jugendgefährdenden Inhalte aufgerufen werden. In den Tests von O.School zeigte sich, dass besonders die Filter zu sexuellen Inhalten sehr unterschiedlich gewichtet sind.

Filter arbeitet einseitig und schlecht

So können beispielsweise zahlreiche Sub-Reddits zu Themen sexueller Gewalt aufgerufen werden sowie Google-Suchen zu traditionell männlich besetzten Sexualthemen durchgeführt werden. Suchen zu weiblich konnotierten Sexualthemen hingegen werden vom Filter blockiert.

Problematisch ist zudem, dass Suchen und Webangebote zu Aufklärungsthemen blockiert werden. Auf diese Weise können Kinder zu wichtigen Fragen, die sich im Laufe der Entwicklung stellen, keine Informationen erhalten. Auch Leitfäden, wie man sexuellen Missbrauch melden kann, werden auf zahlreichen Seiten blockiert.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Zu den nicht herausgefilterten Inhalten zählen auch stramm rechtsradikale und rassistische Internetseiten sowie homophobe Webangebote. Diese würde der gesunde Menschenverstand zu denjenigen Inhalten zählen, die Apples Filter eigentlich blockieren sollte.

Die Webseite Motherboard hat Apple um eine Stellungnahme gebeten. Bis dato hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad X1 Extreme Gen 4 im Test
Das beste Notebook in 16 Zoll kommt von Lenovo

Kaum ein Thinkpad hat ein besseres Panel verbaut als das X1 Extreme. Auch generell ist es ein sehr gutes Gerät - wenn Geld keine Rolle spielt.
Ein Test von Oliver Nickel

Thinkpad X1 Extreme Gen 4 im Test: Das beste Notebook in 16 Zoll kommt von Lenovo
Artikel
  1. Onlinehandel: Deutsche Post DHL braucht erheblich mehr Packstationen
    Onlinehandel
    Deutsche Post DHL braucht erheblich mehr Packstationen

    Weil immer mehr neue Kunden die Packstationen nutzen, wird der Ausbau jetzt beschleunigt: 3.000 Installationen mehr, als bisher geplant waren.

  2. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 & Xbox Series X bestellbar • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Nur noch heute: GP Anniversary Sale • Amazon Music Unltd. 3 Monate gratis • Gutscheinheft bei Saturn [Werbung]
    •  /