Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 8.0.2 mit zahlreichen Fehlerbehebungen
iOS 8.0.2 mit zahlreichen Fehlerbehebungen (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

iPhone und iPad: Apple veröffentlicht iOS 8.0.2

Kurz nach dem Desaster von iOS 8.0.1 hat Apple iOS 8.0.2 veröffentlicht. Damit sollen einige lästige Fehler in iOS 8.0 beseitigt werden. Für die Probleme von iOS 8.0.1 soll der gleiche Apple-Mitarbeiter verantwortlich sein, der seinerzeit die Probleme in Apples Karten-App durchgehen ließ.

Anzeige

Zwei Tage nachdem Apple das Update auf iOS 8.0.1 wegen Fehlern zurückziehen musste, ist nun iOS 8.0.2 erschienen. Damit hat Apple schnell reagiert und bietet den Nutzern das erste Update, das einige Fehler in iOS 8.0 beseitigt. Apple musste das Update auf iOS 8.0.1 sehr schnell zurückziehen, weil bei einigen iPhone-6-Nutzern danach keine Mobilfunkverbindungen mehr funktionierten. Auch die Entriegelung per Touch ID ging bei einigen Anwendern nicht mehr. Dadurch waren die Geräte nicht mehr vernünftig nutzbar.

Update bringt Fehlerkorrekturen

Mit dem Erscheinen von iOS 8.0.2 soll es diese Probleme nicht mehr geben. Das Update korrigiert ansonsten die Fehler, die bereits mit iOS 8.0.1 beseitigt werden sollten. Erst mit dem Update können Apps mit Healthkit-Funktionen im App-Store genutzt werden. Generell soll die Zuverlässigkeit des Einhandmodus auf dem iPhone 6 Plus erhöht werden. Bisher war es so, dass der Einhandmodus nicht immer zuverlässig erschien, wenn der Homebutton zweimal berührt wurde. In diesem Modus wird der gesamte Bildschirminhalt nach unten verschoben.

Das gelegentliche Deaktivieren einer Bildschirmtastatur eines Drittanbieters soll mit dem Update nicht mehr vorkommen. Erst mit iOS 8 hat Apple die Möglichkeit implementiert, andere Bildschirmtastaturen zu verwenden. Außerdem verspricht das Update, dass wieder alle Apps die Fotomediathek nutzen können.

Eine gelegentlich unbeabsichtigte Datennutzung beim Empfang von SMS/MMS-Nachrichten soll mit dem Update ebenfalls nicht mehr auftreten. Außerdem gibt es Fehlerkorrekturen an der Familienfreigabe für In-App-Käufe und dem Wiederherstellen von Klingeltönen, die in der iCloud abgelegt sind.

Update beseitigt wohl nicht alle bekannten Fehler

Ein ärgerliches Problem bei Uploads mittels des eingebauten Safari-Browsers sollte ebenfalls beseitigt werden. Es verhinderte, dass Daten vom Browser hochgeladen werden konnten. Ob auch die Verbindungsprobleme mit WLANs und Mobilfunk behoben werden sollten und die Bluetooth-Anbindung an Fahrzeuge wieder besser funktionieren sollte, ist nicht bekannt.

Verantwortlicher für die Panne mit iOS 8.0.1 gefunden

Die nicht bemerkten Fehler in iOS 8.0.1 sollen in der Verantwortung von Josh Williams liegen, wie Bloomberg berichtet. Williams ist bei Apple für die Qualitätskontrolle der Updates verantwortlich. Pikanterweise war er es auch, der die erste Karten-App-Version von Apple durchgewunken hatte. Der Skandal um Apples eigene Karten-App hatte vor zwei Jahren so viel Wirbel gemacht, dass Apple dem Leiter der Mobile-Abteilung gekündigt hatte: Scott Forstall musste das Unternehmen im Oktober 2012 verlassen. Damals wurde Williams zwar nicht entlassen, er war aber nicht länger für die Karten-App verantwortlich und wurde versetzt.


eye home zur Startseite
TschiDot 30. Sep 2014

Dem kann ich nir zustimmen Wlan ist extrem langsam und GSM geht nur kurz nach dem...

Netspy 26. Sep 2014

Wenn man will, kann man Apple an allem die Schuld geben.

User_x 26. Sep 2014

so siehts aus. es beschwert sich ja meist niemand gegen einzelne mitarbeiter, da die...

ralf.wenzel 26. Sep 2014

Apple zeichnet sich dadurch aus, dass sie flach organisiert sind wie ein Startup. Es...

oliver.n.h 26. Sep 2014

in den einstellungen (allgemein> belegung (ios ota update löschen googeln)) dort wo die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. via Nash Direct GmbH, München
  3. TUI Group, Hannover
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Macht bei mir sogar Sinn

    Matze0815 | 06:33

  2. Re: Wie wäre es

    XoGuSi | 06:22

  3. Re: Es würde ja schon reichen

    Ovaron | 06:20

  4. Re: Wo kann man die Fragen und

    Ovaron | 06:13

  5. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    Ovaron | 06:09


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel