Abo
  • Services:
Anzeige
Powershell mit iPhone
Powershell mit iPhone (Bild: Logitech)

iPhone: Apple patentiert ansteckbares Gamepad und weiteres Zubehör

Powershell mit iPhone
Powershell mit iPhone (Bild: Logitech)

Apple hat in den USA ein Patent für ein Gamepad erhalten, das an ein iPhone angesteckt wird. Dadurch wird der Touchscreen zum Steuern nicht mehr benötigt, was Spielentwicklern mehr Freiräume und Gamern eine bessere Kontrolle bescheren könnte. Und auch anderes modulares Zubehör schwebt Apple vor.

Anzeige

Apples neues Gamepad-Patent betrifft tragbare Geräte, an oder um die eine Erweiterung gesteckt wird, die mit Buttons, D-Pads und analogen Joysticks versehen ist. Auf gleiche Weise sollen die iOS-Geräte auch mit Tastaturen ausgerüstet werden. Sogar eine zusätzliche Kamera, Lautsprecher und Mikrofone kann sich Apple neben einem ansteckbaren Trackpad vorstellen, das Funktionen des Touchscreens vom iPhone oder iPad ergänzen oder ersetzen soll.

Die Verbindung zwischen Smartphone, Tablet und dem Zubehör könne über Bluetooth, WLAN oder per Lightning-Schnittstelle erfolgen, schreibt Apple in seiner Patentschrift.

Einige der beschriebenen Accessoires ergänzen die iOS-Geräte sogar um Funktionen wie weiteren Speicher und zusätzliche Anschlüsse. Mittlerweile gibt es durchaus Zubehör, das ähnliche Funktionen erfüllt, etwa den USB-Stick mit Lightning-Adapter, Anstecktastaturen, Gamepads, die an das iPhone angeschlossen werden können, und sogar zusätzliche Kameras und Mikrofone. Teilweise wurde dieses Zubehör von Apple MFI-zertifiziert (Made for iPhone). Bei Gamepads sind dies beispielsweise der Powershell Controller von Logitech oder das Moga Ace Power.

Seit iOS 7 gibt es bereits eine API, die es Entwicklern erleichtert, Gamepads für iOS-Geräte zu entwickeln und mit ihren Spielen anzusprechen.

Der Patentantrag wurde von Apple allerdings schon 2008 eingereicht - und erst jetzt dem Unternehmen mit der Patentnummer 8,939,838 zugesprochen.


eye home zur Startseite
Serenity 28. Jan 2015

Wer das ganze nicht lesen will: Das Patent wurde am 30. September 2008 eingereicht. Die...

Korashen 28. Jan 2015

http://www.anchel.com/wp-content/uploads/2011/06/image7.png Das passt halt voll und ganz...

JarJarThomas 28. Jan 2015

Theorethisch ist es simpel. Derjenige der zuerst das Patent eingereicht hat, hat recht...

Anonymer Nutzer 28. Jan 2015

Was Nintendo hat,steht ja schon alles auf dem Zettel hier. http://m2.paperblog.com/i/131...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. IT Services mpsna GmbH, Herten
  4. Ratbacher GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 04:10

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  4. Re: Absicht?

    exxo | 02:46

  5. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel