Abo
  • Services:

iPhone: Apple integriert Modem-Gruppe in SoC-Team

Nachdem Apple bereits eigene CPU-Kerne und eine Grafikeinheit für iPhone-Chips entwickelt hat, folgt der naheliegende nächste Schritt: Intern wird ein LTE- oder 5G-Baseband entworfen, statt es von Partnern einzukaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples iPhone XR
Apples iPhone XR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Apple hat die für das iPhone-Modem verantwortliche Zulieferer-Abteilung der eigenen Chip-Design-Gruppe zugeteilt. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters, nachdem bereits The Information eine Meldung dazu vorzuweisen hatte. Apple sucht derzeit weitere Ingenieure für die Baseband-Entwicklung, um mittelfristig eigene integrierte Modems nutzen zu können.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Bisher wurden diese von Qualcomm und zuletzt exklusiv von Intel eingekauft. Es ist aber typisch für Apple zu versuchen, sich bei zentralen Komponenten unabhängig von Zulieferern zu machen. So leitet Johny Srouji seit 2008 als Senior VP for Hardware Technologies die Entwicklung eigener Chips, welche als A-Serie vermarktet werden.

Seit dem A6 von 2012 setzt Apple auf selbst entworfene CPU-Kerne in seinen SoCs, alle sind nach Stürmen wie Monsun oder Zyklon benannt. Seit dem A11 von 2017 verbaut Apple überdies eine eigene GPU, statt ein PowerVR-Design von Imagination Technologies zu lizenzieren und hat 2018 einen Teil des deutschen PMIC-Herstellers Dialog Semiconductor übernommen, um die Power-Management-Chips besser anzupassen.

Durch ein selbst entwickeltes Modem, egal ob dediziert oder in ein SoC integriert, hätte Apple mehr Kontrolle über das Baseband. Damit einher gehen üblicherweise eine bessere Energie-Effizienz und somit eine längere Laufzeit sowie gegebenenfalls eine höhere Leistung, was schlussendlich stärkere Verkaufsargumente für die iPhones wären. Ob Apple noch ein LTE- oder gleich ein 5G-Modem entwirft, ist unklar. Eigene Designs gibt es bisher nicht, denn außer im iPhone und im iPad verwendet der Hersteller auch in den Watches zugekaufte Basebands.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

ikso 09. Feb 2019 / Themenstart

Intel hat auch versucht Chips für Smartphones zu bauen im Gegensatz dazu ist Apple mit...

bofhl 08. Feb 2019 / Themenstart

Hüstl - aber vor allem im Telekom-Bereich gilt die generelle Regel : was anderen gewährt...

quasides 08. Feb 2019 / Themenstart

ich glaub die haben alle mindestabnahme. ob sich das bei den apple verkaufszahlen noch...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    2. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
    3. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos

      •  /