• IT-Karriere:
  • Services:

iPhone 8 Plus: Update auf iOS 12.3.2 behebt Probleme mit Porträtmodus

Apple hat ein außerplanmäßiges Update für iOS veröffentlicht. Es löst ein Problem mit dem Porträtmodus beim iPhone 8 Plus, bei dem der Tiefenmodus nicht genutzt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Es ist da: iOS 12.3.2.
Es ist da: iOS 12.3.2. (Bild: Apple)

Apple hat am Abend des 10. Juni 2019 iOS 12.3.2 ausschließlich für das iPhone 8 Plus veröffentlicht. Damit soll ein Fehler behoben werden, der im Portätmodus der Kamera-App beim iPhone 8 Plus auftrat: Hier funktionierte in einigen Fällen der Tiefenmodus nicht, so dass Vordergrund und Hintergrund des Motivs nicht erkannt und der Hintergrund nicht unscharf gestellt wurden.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth

Bei betroffenen iPhones wird das Update in den Einstellungen unter Allgemein/Software-Update gezeigt. Es kann "over-the-Air" installiert werden. Vorsichtige Nutzer fertigen vorher ein Backup ihres Geräts an, um es bei einem fehlgeschlagenen Update-Vorgang wieder einspielen zu können.

Vor iOS 12.3.2 erschien ebenfalls überraschend und ohne vorhergehenden Betatest iOS 12.3.1. Das Betriebssystem-Update behob ein Problem einiger Anwender, die zuvor keine Sprachanrufe über LTE-Netzwerke (Voice over LTE, oder kurz VoLTE) mehr tätigen oder annehmen konnten.

Zwei weitere Bugs betrafen iMessage: In der Nachrichten-App hatte der "Unbekannte Absender filtern"-Schalter nicht mehr funktioniert, so dass beispielsweise Spam in der Übersicht auftauchen konnte. Und wenn das der Fall war, konnte der Spam wegen eines weiteren Fehlers nicht mehr gemeldet werden.

Apple arbeitet derzeit an iOS 12.4, entsprechende Betas sind für Entwickler seit Mitte Mai 2019 verfügbar. Größere Neuerungen enthält die kommende Version nach aktuellem Informationsstand aber nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)

Pete Sabacker 11. Jun 2019

... *Backup* ihres Geräts an, um es bei einem fehlgeschlagenen Update-Vorgang wieder...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

    •  /