iPhone 8: Bis zu vier Wochen Wartezeit für iPhone 8 bei der Telekom

Seit dem 15. September 2017 können Apples iPhone 8 und das iPhone 8 Plus bestellt werden, auch mit Vertrag bei der Telekom. Je nach gewünschtem Modell kommen hier zwischen zwei und vier Wochen Wartezeit auf Käufer zu.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus
Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus (Bild: Screenshot Golem.de)

Die Deutsche Telekom hat in ihrem Hilfebereich ein Dokument veröffentlicht, das die aktuellen Wartezeiten bei der Bestellung eines neuen iPhone 8 oder iPhone 8 Plus aufzeigt. Apples neue Smartphones können seit dem 15. September 2017 bestellt werden, auch bei der Telekom.

Stellenmarkt
  1. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
  2. IT-Leiter (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
Detailsuche

Wer sich eines der Geräte im Rahmen eines Vertragsabschlusses oder einer Vertragsverlängerung bestellt, muss Stand 15. September mindestens zwei Wochen darauf warten. Bei fast allen Modellen beträgt die Wartezeit zwei bis drei Wochen.

Modelle in Space Grey besonders betroffen

Beim iPhone 8 in Space Grey müssen Besteller bei beiden Speicherausstattungen sogar mit einer Lieferzeit von drei bis vier Wochen rechnen. Das Gleiche gilt für die Space-Grey-Variante des iPhone 8 Plus in beiden Speicherausstattungen und für das silberfarbene iPhone 8 Plus mit 64 GByte Speicher. Für das iPhone X gibt es noch keine Daten, dieses soll erst im Oktober 2017 erscheinen.

Wie die Telekom erklärt, sei das Unternehmen von den tatsächlichen Liefermengen Apples abhängig. Daher kann es zu kurzfristigen Veränderungen bei den jetzt angegebenen Lieferzeiten kommen - unter Umständen kann es also auch länger als angegeben dauern.

Angegebene Lieferzeiten nur Richtwerte

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

In einer kleinen FAQ-Sektion geht das Hilfe-Team der Telekom auch auf erwartete Rückfragen der Besteller ein. So weist der Netzbetreiber explizit darauf hin, dass manchem Besteller ein Liefertermin angezeigt wird, der vor dem eines früheren Bestellers liegt. Dies seien allerdings nur voraussichtliche Daten und bedeute nicht, dass der frühere Besteller wirklich später beliefert werde.

Der offizielle Auslieferungstermin des iPhone 8 und iPhone 8 Plus seitens Apple ist der 22. September 2017.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hifimacianer 04. Okt 2017

Für mich ist das 8 absolut interessant, ich habe mir gerade erst ein 8 plus bestellt...

hifimacianer 04. Okt 2017

Ist es das? Es hat bis auf wenige Punkte die gleiche Hardware wie das X, es hat ebenfalls...

Trollversteher 19. Sep 2017

Warum sollten die "uninformiert" sein? Wie kommt man denn auf die abwegige Idee? Nicht...

Peter Brülls 19. Sep 2017

Und zwar massiv. Wir reden hier nicht von Doppelschichten, sondern von mehreren dutzend...

ConiKost 19. Sep 2017

Laut Status wurde mein 8+ 256GB SG an den Paketdienst übergeben..



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /