Abo
  • Services:

iPhone 7: Welcome to the Dongle

Während der Präsentation des neuen iPhone 7 hat sich bestimmt nicht nur Golem.de gefragt, wie Nutzer unterwegs gleichzeitig über den Lightning-Anschluss Musik hören und ihr Smartphone aufladen sollen. Die Antwort: ein Adapter-Dongle. Diesen gibt es zuerst von Belkin, nicht von Apple.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Lightning-Dongle von Belkin
Der Lightning-Dongle von Belkin (Bild: Belkin)

Belkin hat mit dem Lightning Audio + Charge Rockstar einen Adapter-Dongle für das iPhone 7 vorgestellt, mit dem Nutzer gleichzeitig über den Lightning-Anschluss einen Kopfhörer verwenden und ihr Smartphone laden können. Die neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus haben keinen Klinkenanschluss für Kopfhörer mehr; diese müssen über die Lightning-Buchse angeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark

Wer keine drahtlosen Bluetooth-Kopfhörer verwendet, steht dabei vor einem Problem: Da es nur einen Lightning-Anschluss gibt, ist es mit den neuen iPhones nur noch über Apples Lightning-Dock möglich, gleichzeitig Musik zu hören und das Gerät aufzuladen, da dieser auch einen Klinkenausgang hat. Besonders unterwegs auf Reisen ist das keine praktikable Lösung.

  • Der Lightning Audio + Charge Rockstar von Belkin (Bild: Belkin)
  • Der Lightning Audio + Charge Rockstar von Belkin (Bild: Belkin)
Der Lightning Audio + Charge Rockstar von Belkin (Bild: Belkin)

Die Lösung ist ein kleinerer Adapter, der den Lightning-Anschluss auf zwei aufteilt, wie ihn Belkin jetzt vorgestellt hat. Mit dem Dongle lassen sich die beim iPhone 7 mitgelieferten Kopfhörer und gleichzeitig das Ladekabel anschließen.

Apple hat derartige Adapter nicht im Programm

Etwas unverständlich ist, warum Apple einen solchen kleinen Dongle zum Marktstart des iPhone 7 nicht selbst anbietet. Musik hören und gleichzeitiges Laden ist kein allzu seltenes Nutzungsszenario, und nicht jeder iPhone-Nutzer verwendet Bluetooth-Kopfhörer, mit denen sich das Problem umgehen lässt. Apples Lightning-Dock ist für unterwegs keine Lösung.

Wer weiterhin unterwegs Kopfhörer mit Klinkenanschluss verwenden und gleichzeitig sein neues iPhone aufladen will, muss an den Belkin-Adapter noch den Klinken-Lightning-Adapter anschließen. Dieser liegt dem iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus bei und wird von Apple auch separat für 9 Euro angeboten. Alles zusammen ergibt das allerdings ein nicht besonders schönes Adapter-Dongle-Wirrwarr.

Preis liegt bei 40 Euro

Belkin gibt für seinen Adapter einen Preis von 40 Euro an. Den Erscheinungstermin nennt der Hersteller auf seiner Internetseite nicht. The Verge spricht vom 10. Oktober 2016.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 57,99€
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

crackhawk 13. Sep 2016

Warum? Ich finde es in Ordnung dass die Klinke weg ist. Ich habe bis jetzt immer mit den...

Spitfire777 12. Sep 2016

Kein iPhone 7 kaufen. Falls keine passende Alternative mit Android verfügbar, beim 6s...

msdong71 12. Sep 2016

Ich finde die Diskussion ebenfalls etwas affig. Wir reden hier über ein 700¤ Gadget. Wer...

lottikarotti 12. Sep 2016

/fixed

lottikarotti 12. Sep 2016

Schusselig ist gut. Es ist mir schlichtweg egal, weil derzeit die Notwendigkeit nicht...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /