iPhone 5: Wasser- und sturzfeste Hülle wiegt knapp 30 Gramm

Lifeproof hat eine Hülle für das iPhone 5 vorgestellt, die das Smartphone dazu wasser-, staub- und schneedicht machen und auch leichte Stürze aus 2 Metern abfedern soll. Dennoch wiegt die Hülle nur knapp 30 Gramm.

Artikel veröffentlicht am ,
Schnittmodell Lifeproof Fre
Schnittmodell Lifeproof Fre (Bild: Lifeproof)

Schutzhüllen für das iPhone gibt es in Massen, aber wenn sie gegen Wasser, Stöße und Staub schützen sollen, sind sie meist sehr groß und schwer. Die Hülle "Frē" von Lifeproof, die das auch können soll, wiegt hingegen 30 Gramm und macht das iPhone 5 nur 1,5 mm dicker. Der Touchscreen soll sich trotzdem weiterhin benutzen lassen, wie auch die Lautstärkeregelung und die Stummschaltung.

  • Lifeproof Fre (Bild: Lifeproof)
  • Lifeproof Fre (Bild: Lifeproof)
  • Lifeproof Fre (Bild: Lifeproof)
  • Lifeproof Fre (Bild: Lifeproof)
  • Schnittmodell Lifeproof Fre (Bild: Lifeproof)
Lifeproof Fre (Bild: Lifeproof)
Stellenmarkt
  1. SAP SD Teamleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Technical SAP Basis / Cloud Integration Architect CPI (m/w/d)
    HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
Detailsuche

Die Lifeproof-Frē-Hülle schützt den Kopfhörereingang und die Ladeschnittstelle sowie Lautsprecher und das Mikrofon, damit das Gerät keinen Schaden durch Staub und Wasser nimmt. Trotzdem sollen sich Lautsprecher und Mikrofon auch bei geschlossener Hülle nutzen lassen. Der Klang soll sich durch die Resonanz des Gehäuses sogar verbessern, so der Hersteller.

Nach Angaben des Herstellers erfüllt die Hülle den IP-68-Standard für Wasser-, Schmutz- und Schneeschutz. Sie soll bis in 2 Metern Wassertiefe dicht sein und schützt das Handy auch vor Staub. Nach der US-Militärnorm 810F-516 soll die Hülle auch Stürze von bis zu 2 Metern Höhe so abfangen, dass das Gerät nicht beschädigt wird, wenn es einmal zu Boden fällt.

Die Hülle überdeckt auch die Objektivöffnung, ist an dieser Stelle und bei der LED jedoch klar, damit weiterhin Bilder und Videos aufgenommen werden können.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Lifeproof Frē soll in Schwarz und Weiß für jeweils 80 Euro angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


googie 07. Feb 2013

woher kommt dein fundiertes insiderwissen? außerdem, nehmen wir an, es ist so, na und...

Anonymer Nutzer 06. Feb 2013

was Endwickler gesagt hat ist wirklich so. Das schreiben sogar die Hersteller, dass man...

Netspy 06. Feb 2013

Ich schon. Wenn ich weiter keine Probleme hätte als mich über Hüllen fürs iPhone...

Endwickler 06. Feb 2013

Für Feuchtgebietaufnahmen in guter Qualität gibt es bestimmt andere Lösungen als ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS SUV
Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
Ein Bericht von Dirk Kunde

Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
Artikel
  1. Hausanschluss: Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden
    Hausanschluss
    Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden

    Nicht alle geförderten Projekte für einen Glasfaser-Hausanschluss können umgesetzt werden. Manche Hausbesitzer wollen einfach nicht.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Windows und Office: Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden
    Windows und Office
    Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden

    Office-Insider bekommen die Preview-Version des neuen Outlook-Clients gestellt. Der soll irgendwann die bisherige Windows-Mail-App ersetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /