• IT-Karriere:
  • Services:

iPhone 5: Real Racing 3 mit asynchronem Multiplayer

Allein schon das größere Display macht das iPhone 5 voraussichtlich zum besseren Spielegerät als die Vorgänger - aber die Games-Branche begrüßt weitere Vorteile: EA kündigt asynchrone Multiplayerrennen, Wooga neue Möglichkeiten bei der Facebook-Anbindung von Diamond Dash an.

Artikel veröffentlicht am ,
Real Racing 3
Real Racing 3 (Bild: EA)

Electronic Arts hat fast sofort nach der Präsentation des iPhone 5 angekündigt, "Schlüsseltitel" bis zum Herbst 2012 an die neuen technischen Möglichkeiten des Smartphones anzupassen, etwa an das größere Display mit 1.136 x 640 Pixeln. Der Publisher hat mit seinen Marken EA Mobile, Chillingo und Popcap nach eigenen Angaben bislang rund 500 Spiele für iPhone veröffentlicht - welche davon konkret aktualisiert werden, hat er noch nicht bekanntgegeben.

Stellenmarkt
  1. AKAFÖ ? Akademisches Förderungswerk, AöR, Bochum
  2. REALIZER GmbH, Bielefeld

Besonders wichtig ist EA das kommende Real Racing 3, das bei der Präsentation von Apple kurz zu sehen war. EA hat bekanntgegeben, dass das Rennspiel nicht nur eine deutlich aufwendigere Grafik als seine Vorgänger haben wird, sondern auch asynchrone Multiplayerpartien erlauben soll. Dabei dreht zunächst der eine iPhone-Pilot seine Runde auf dem Parcours, dann kann er seinen Ghost - quasi eine 3D-Aufnahme des Rennens - über das Gamecenter seinen Freunden zur Verfügung stellen, die dann gegen ihn antreten und ihn dabei sogar rammen können.

  • Grafik Diamond Dash von Wooga
  • Real Racing 3 von EA
Grafik Diamond Dash von Wooga

Pünktlich zum Verkaufsstart des iPhone 5 will das Berliner Entwicklerstudio Wooga eine angepasste Version von Diamond Dash als Download zur Verfügung stellen. Sie soll ebenfalls die höheren Auflösungen des neuen Apple-Smartphones unterstützen. Außerdem ist das Spiel dann an die Möglichkeiten von iOS 6 angepasst, insbesondere an die neue Facebook-Integration. Für Diamond-Dash-Spieler bedeutet das laut Wooga, dass sie Spielstände dann direkt aus der App in ihrer Chronik posten können. Facebook Connect, mit dem sich die Spieler auf Facebook anmelden können, soll nach dem Update nahtlos funktionieren, so dass sich Spieler ohne Umwege anmelden können.

Nachtrag vom 13. September 2012, 12:06 Uhr

Wir haben die Live-Demonstration von Real Racing 3, die auf der iPhone-5-Pressekonferenz gezeigt wurde, in den Artikel eingebaut. Unter anderem ist darin auch der asynchrone Multiplayer zu sehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 4,99€
  3. 20,49€
  4. (-66%) 16,99€

ten-th 17. Sep 2012

Egal wie "gut" es funktioniert oder "aussieht" ... so etwas auf einem klitzekleinen Witz...

Khabaal 13. Sep 2012

Auf Bada bieten einige bekanntere (und unbekanntere) Spiele Multiplayer an, z.B. Die...

neocron 13. Sep 2012

yay, kostenlose Dienste erschleichen, in dem man als Gegenleistung nicht einmal ein...

malmi 13. Sep 2012

Hast natürlich recht 1137 7/9 Pixel wären natürlich angesagt gewesen für 16:9. Warum sie...

malmi 13. Sep 2012

Wenn man sich das im Video anschaut scheint es so zu sein, dass die Interaktion mit dem...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /