Abo
  • IT-Karriere:

iPhone 5: Real Racing 3 mit asynchronem Multiplayer

Allein schon das größere Display macht das iPhone 5 voraussichtlich zum besseren Spielegerät als die Vorgänger - aber die Games-Branche begrüßt weitere Vorteile: EA kündigt asynchrone Multiplayerrennen, Wooga neue Möglichkeiten bei der Facebook-Anbindung von Diamond Dash an.

Artikel veröffentlicht am ,
Real Racing 3
Real Racing 3 (Bild: EA)

Electronic Arts hat fast sofort nach der Präsentation des iPhone 5 angekündigt, "Schlüsseltitel" bis zum Herbst 2012 an die neuen technischen Möglichkeiten des Smartphones anzupassen, etwa an das größere Display mit 1.136 x 640 Pixeln. Der Publisher hat mit seinen Marken EA Mobile, Chillingo und Popcap nach eigenen Angaben bislang rund 500 Spiele für iPhone veröffentlicht - welche davon konkret aktualisiert werden, hat er noch nicht bekanntgegeben.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart

Besonders wichtig ist EA das kommende Real Racing 3, das bei der Präsentation von Apple kurz zu sehen war. EA hat bekanntgegeben, dass das Rennspiel nicht nur eine deutlich aufwendigere Grafik als seine Vorgänger haben wird, sondern auch asynchrone Multiplayerpartien erlauben soll. Dabei dreht zunächst der eine iPhone-Pilot seine Runde auf dem Parcours, dann kann er seinen Ghost - quasi eine 3D-Aufnahme des Rennens - über das Gamecenter seinen Freunden zur Verfügung stellen, die dann gegen ihn antreten und ihn dabei sogar rammen können.

  • Grafik Diamond Dash von Wooga
  • Real Racing 3 von EA
Grafik Diamond Dash von Wooga

Pünktlich zum Verkaufsstart des iPhone 5 will das Berliner Entwicklerstudio Wooga eine angepasste Version von Diamond Dash als Download zur Verfügung stellen. Sie soll ebenfalls die höheren Auflösungen des neuen Apple-Smartphones unterstützen. Außerdem ist das Spiel dann an die Möglichkeiten von iOS 6 angepasst, insbesondere an die neue Facebook-Integration. Für Diamond-Dash-Spieler bedeutet das laut Wooga, dass sie Spielstände dann direkt aus der App in ihrer Chronik posten können. Facebook Connect, mit dem sich die Spieler auf Facebook anmelden können, soll nach dem Update nahtlos funktionieren, so dass sich Spieler ohne Umwege anmelden können.

Nachtrag vom 13. September 2012, 12:06 Uhr

Wir haben die Live-Demonstration von Real Racing 3, die auf der iPhone-5-Pressekonferenz gezeigt wurde, in den Artikel eingebaut. Unter anderem ist darin auch der asynchrone Multiplayer zu sehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 1,72€

ten-th 17. Sep 2012

Egal wie "gut" es funktioniert oder "aussieht" ... so etwas auf einem klitzekleinen Witz...

Khabaal 13. Sep 2012

Auf Bada bieten einige bekanntere (und unbekanntere) Spiele Multiplayer an, z.B. Die...

neocron 13. Sep 2012

yay, kostenlose Dienste erschleichen, in dem man als Gegenleistung nicht einmal ein...

malmi 13. Sep 2012

Hast natürlich recht 1137 7/9 Pixel wären natürlich angesagt gewesen für 16:9. Warum sie...

malmi 13. Sep 2012

Wenn man sich das im Video anschaut scheint es so zu sein, dass die Interaktion mit dem...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /