Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPhone 5 steckt in einem Aluminiumgehäuse.
Das iPhone 5 steckt in einem Aluminiumgehäuse. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

iPhone-5-Gehäuse: Für Apple sind Kratzer normal

Das iPhone 5 steckt in einem Aluminiumgehäuse.
Das iPhone 5 steckt in einem Aluminiumgehäuse. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Kratzer sind bei einem Aluminiumgehäuse wie beim iPhone 5 normal, meint Apple. Das neue iPhone steckt in einem Aluminiumgehäuse, während die beiden vorherigen Generationen eine Glasrückseite hatten.

In einer E-Mail an einen iPhone-5-Käufer erklärt Apple, bei einem Aluminiumgehäuse könne es eben passieren, dass Kratzer entstünden. Damit reagierte Apples Marketingchef Phil Schiller auf die Nachfrage eines Käufers, der sich über Kratzer am Gerät beklagt hatte, wie 9to5Mac berichtet. Unklar blieb, ob die Kratzer bei der Fertigung am Gehäuse entstanden oder durch den Gebrauch.

Anzeige

Ein Aluminiumgehäuse wie das des iPhone 5 ist beim Gebrauch auch deutlich kratzanfälliger als das Glasgehäuse des iPhone 4 und iPhone 4S. Allerdings kann die Glasoberfläche zerspringen, wenn das Smartphone herunterfällt. Bei einem Aluminiumgehäuse ist die Gefahr geringer, dass das gesamte Gehäuse bei einem Sturz kaputtgeht, allerdings entstehen Kratzer oder sogar Beulen.

Kratzer fallen bei schwarzen Gehäusen des iPhone 5 mehr auf als bei weißen, die Anfälligkeit für Kratzer ist hingegen wohl bei beiden Farbausführungen gleich hoch.

Fertigungsfehler

Käufer eines iPhone 5 hatten sich in etlichen Foren beklagt, dass das Gehäuse des iPhones schon beim Auspacken Kratzer aufgewiesen habe. Nutzer kreierten dafür den Begriff Scuffgate in Anspielung auf das Antennagate beim iPhone 4. Wenn das iPhone 4 an bestimmten Stellen gehalten wird, verringert sich die Antennenleistung erheblich und es kann zu Verbindungsabbrüchen kommen. Grund dafür ist das von Apple gewählte Antennendesign.

Apple hat bestätigt, dass eine bestimmte Charge des iPhone 5 durch eine defekte Maschine zerkratzt wurde. Die betroffenen Kunden können ihr Gerät umtauschen. Unklar ist, weshalb die defekten Geräte überhaupt in den Verkauf gelangten. Eigentlich sollte eine Qualitätskontrolle das herausfiltern, damit Kunden keine defekte Ware erhalten.


eye home zur Startseite
linuxuser1 28. Sep 2012

Das iPhone hat einen IR-Filter.

linuxuser1 28. Sep 2012

Wenn von Beginn an Kratzer drin sind bekommst du ein neues Auto oder Smartphone. Wenn du...

Bady89 28. Sep 2012

Es gibt wohl auch kein anderes Telefon was so teuer ist wie das Iphone

schueppi 27. Sep 2012

Vielleicht gibts irgendwann eine Delorian Edition...

Haudegen 27. Sep 2012

Ein nicht zu verachtender Vorteil: Die Plastik-Cases lassen sich für 5 Euro tauschen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Re: Priv

    interlingueX | 21:00

  2. Re: Turk Telekom als Vergleich

    sneaker | 20:56

  3. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Ovaron | 20:54

  4. Re: Geht einfacher.

    Der Held vom... | 20:49

  5. Re: Als Trekkie rollen sich mir da...

    ArcherV | 20:47


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel