Abo
  • Services:
Anzeige
iPad Pro Case
iPad Pro Case (Bild: Razer)

iPad Pro Case: Razer zeigt flache mechanische Switches

iPad Pro Case
iPad Pro Case (Bild: Razer)

Die weltweit ersten mechanischen Low-Profile-Switches sollen es sein: Razers iPad Pro Case ist eine Halterung samt Tastatur für Apples großes Tablet. Der Clou sind die flachen Buttons mit hoher Auslösekraft.

Razer hat das iPad Pro Case samt den hauseigenen Low Profile Switches Mechanical Switches vorgestellt. Das iPad Pro Case ist für Apples iPad Pro mit 12,9 Zoll gedacht und besteht aus einem Rahmen inklusive Kickstand. Dessen Gelenk ist wie bei Lenovos Thinkpad X1 Tablet unten angebracht und nicht mittig, was die Stabilität im Betrieb auf dem Schoß verbessern dürfte.

Anzeige

Daten wie Maße oder Gewicht des iPad Pro Case hat Razer bisher nicht bekannt gegeben. Allerdings lassen die Render-Bilder erahnen, dass die Tastatur des iPad Pro Case dünner ist als das iPad Pro selbst, das eine Bauhöhe von 7 mm aufweist. Der flache Formfaktor des Keyboards bedingt entsprechend niedrige Tasten, die Razer Low Profile Mechanical Switches nennt.

  • iPad Pro Case (Rendering: Razer)
  • iPad Pro Case (Rendering: Razer)
  • iPad Pro Case (Rendering: Razer)
  • iPad Pro Case (Rendering: Razer)
  • iPad Pro Case (Rendering: Razer)
  • iPad Pro Case (Rendering: Razer)
  • iPad Pro Case (Rendering: Razer)
  • iPad Pro Case (Rendering: Razer)
iPad Pro Case (Rendering: Razer)

Einzelheiten gibt es auch hier keine, nur die Auslösekraft von 70 Gramm benennt Razer. Das ist mehr als bei den meisten Cherry-MX-Switches oder Logitechs Romer-G, die bei 30 über 45 bis 60 Gramm liegen. Während Logitech bei Omron produzieren lässt, arbeitet Razer bisher unter anderem mit Greetech und Kaihua Electronics alias Kailh zusammen.

Razer spricht von bis zu 80 Millionen Anschlägen, welche die Low Profile Mechanical Switches mitmachen sollen. Die Tastatur ist mit einer 20-stufigen Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, ein eigener Akku versorgt sie bis zu 10 Stunden mit Energie - ohne Licht sollen es 600 Stunden sein. Das iPad Pro Case kommuniziert per Bluetooth mit dem Apple-Tablet.

Es ist für 190 Euro im Razer-Online-Store erhältlich. Weitere Informationen möchte der Hersteller in den kommenden Wochen bekannt geben.


eye home zur Startseite
zZz 15. Jul 2016

[ ] Dir ist bekannt, dass in einer freien Marktwirtschaft mehrere Anbieter gleiche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 23,99€
  3. 14,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  2. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  3. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  4. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  5. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  6. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  7. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  8. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  9. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  10. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  1. Re: Apple-Clon

    Teebecher | 04:30

  2. Re: GUI

    ChristianKG | 04:15

  3. Kein Wort über die Reparierbarkeit...

    Onkel Ho | 03:25

  4. Re: Soll das ein Witz sein?!

    tingelchen | 02:48

  5. Re: Wie viel Menschen klicken auf Werbung?

    Sharra | 02:41


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel