iPad OS 15: iOS-Apps laufen auf iPads künftig im Querformat

Bislang werden für iOS programmierte Apps auf iPads nur im Hochkantformat angezeigt - künftig müssen Nutzer ihr Tablet aber nicht mehr drehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein iPad mit iPad OS 15
Ein iPad mit iPad OS 15 (Bild: Apple)

Auf Reddit haben Nutzer eine weitere neue Funktion des kommenden iPad OS 15 entdeckt: Apps, von denen es bislang nur eine iOS-Version und keine native iPad-OS-Variante gibt, lassen sich künftig auch im Querformat anzeigen.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
Detailsuche

Bislang wurde beim Start von iOS-Apps auf einem iPad die Ansicht immer auf das Hochkantformat gewechselt, auch, wenn Nutzer das Tablet im Querformat verwendet haben. Im Querformat ließen sich die Anwendungen bislang nicht verwenden.

Das war vor allem dann unpraktisch, wenn das iPad in einer Tastaturhülle wie einem Notebook verwendet wurde. Nutzer mussten bisher das iPad dann entweder aus der Hülle nehmen oder mit Hülle drehen.

Neue Querformat-Einstellung lässt sich auch deaktivieren

Wie Macrumors schreibt, werden die Anwendungen im Querformat auf dem iPad weiterhin im Seitenverhältnis eines Hochkantbildschirms wie dem eines iPhones angezeigt, aber mit schwarzen Balken links und rechts. Unter iPad OS 15 soll automatisch voreingestellt sein, dass iOS-Apps auf diese Weise angezeigt werden, wenn Nutzer das Tablet im Querformat halten.

Wird das Tablet im Hochformat verwendet, werden die Apps wie bisher ebenfalls im Hochformat geöffnet. Die Querformat-Voreinstellung soll sich in den Optionen auch deaktivieren lassen.

2021 Apple iPad Pro (12,9", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (5. Generation)

Zu den weiteren Neuerungen von iPad OS 15 gehören eine Miniaturansicht von geöffneten Apps und die Möglichkeit, Widgets überall auf dem Startbildschirm zu platzieren. Es wird neue Widgets geben, unter anderem für die Wo-ist-App, den App Store, Mail und Kontakte. Die erste Entwicklerversion von iPad OS 15 ist bereits verfügbar, die erste öffentliche Betaversion soll im Juli 2021 folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fifa, Battlefield und Co.
Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
Artikel
  1. Streit mit den USA: EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
    Streit mit den USA
    EU stellt geplante Digitalsteuer zurück

    Der Kampf um die internationale Mindeststeuer für IT-Konzerne geht in die nächste Runde.

  2. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  3. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Fotobar 09. Jun 2021 / Themenstart

Es ist Sache des Entwicklers, dies zu ermöglichen. Manche Apps sind im Querformat einfach...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /