Abo
  • Services:
Anzeige
iPad Mini (schwarz), iPad Mini mit Retina-Display (rot), iPad Air (gold)
iPad Mini (schwarz), iPad Mini mit Retina-Display (rot), iPad Air (gold) (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

33 Prozent höhere Leistungsaufnahme

Anzeige

Apple hat das Leistungsvermögen des Akkus von 16 Wattstunden beim Vorgänger auf nun 24 Wattstunden erhöht, um ausreichend Licht durch das Vierfache der Pixel zu schicken. Der vergrößerte Akku dürfte auch der Hauptgrund für die größeren Maße des iPad Mini Retina sein: Es wiegt 30 Gramm mehr als der Vorgänger und ist 0,3 mm höher.

  • Vergleich der Leistungsaufnahme von iPad Mini und iPad Mini mit Retina-Display (Foto: Tobias Költzsch/Golem.de)
Vergleich der Leistungsaufnahme von iPad Mini und iPad Mini mit Retina-Display (Foto: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die Leistungsaufnahme haben wir bei vollgeladenen iPads direkt an der Steckdose gemessen, nachdem durch den Ladevorgang keine Leistungsaufnahme mehr nachweisbar war. Der Energiebedarf ist höher als beim Vorgänger. Beim Spielen von Infinity Blade 3 mit voller Helligkeit verbraucht das iPad Mini Retina rund 7,5 Watt, während das erste iPad Mini nur 5 Watt benötigt. Zum Vergleich: Das iPad Air braucht 9,7 Watt.

Bei der Akkulaufzeit interessierte uns wie beim Test vom iPad Air ein Vergleich unter Last mit dem direkten Vorgänger. Nach einer Stunde Infinity Blade 3 sank die Akkukapazität beim alten und neuen iPad Mini um ungefähr 20 Prozentpunkte. Nach einer weiteren Stunde mit Epoch 2 waren auf dem alten iPad Mini noch 58 Prozentpunkte, auf dem neuen sogar 61 Prozentpunkte übrig. In diesem Worst-Case-Szenario kamen wir auf knapp über vier Stunden Akkulaufzeit bei sehr hoher Belastung durch weitere Benchmarks für beide Geräte. Damit bietet Apple nach wie vor die konstant hohe Akkulaufzeit von knapp zehn Stunden, die für einen normalen Tag mit Spielen, Websurfen und Musikhören ausreicht.

Für genügend Stromzufuhr sorgt das gleiche 12-Watt-Netzteil wie beim iPad Air. Das erste iPad Mini wurde mit einem kleineren und leichteren 5-Watt-Netzteil verkauft. Eine volle Ladung nach der Selbstabschaltung bis auf 100 Prozent dauerte bei unserem neuen Testgerät vier Stunden und zehn Minuten. Danach lädt das iPad Mini Retina noch einige Zeit lang mit schwächerem Ladestrom nach.

 Kürzere Ladezeiten und schönere SpieleVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
hariuha 19. Feb 2014

Hi. Konkurrenz? Gibt es nicht. Google ist mit seinem Android Betriebssystem...

hariuha 19. Feb 2014

Hallo Leute. Jedesmal rege ich mich über mich selbst auf, dass ich solche Kommentare...

nykiel.marek 18. Nov 2013

Das Problem mit dem Vergleich im Mediamart ist, dass es nicht geblindet ist. Du weisst...

Pflechtfild 18. Nov 2013

Hey, stör seine Kreise nicht mit Fakten...!

DY 18. Nov 2013

Wenn irgendetwas zu heiter, witzig, locker flockig ist habe ich den Eindruck, dass man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. 7,99€
  3. (-54%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Warum Sonnenlicht?

    GangnamStyle | 06:54

  2. Was soll der Aufriss?

    Mik30 | 06:53

  3. Re: Gesetze sollten ein Ablaufdatum haben!

    NaruHina | 06:48

  4. Es werden keine Rundfunkfrequenzen belegt, damit...

    JouMxyzptlk | 06:43

  5. Wie wärs mit hohen Druck?

    DreiChinesenMit... | 06:42


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel