Abo
  • Services:

iPad Mini: Apple verschickt Einladungen für den 23. Oktober 2012

Die Gerüchte um eine Apple-Veranstaltung am 23. Oktober 2012 haben sich bewahrheitet. Apple hat jetzt entsprechende Einladungen verschickt. Erwartet wird ein iPad Mini.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple-Veranstaltung am 23. Oktober 2012
Apple-Veranstaltung am 23. Oktober 2012 (Bild: The Loop)

Apple wird wohl in der kommenden Woche ein iPad Mini vorstellen, darauf deuten alle Gerüchte hin. Es soll angeblich über ein 7,85 Zoll großes Display verfügen. In der unter anderem von The Loop veröffentlichten Einladung gibt es allerdings nur einen ganz kleinen Hinweis, aus dem sich auf ein iPad Mini schließen lässt: "We've got a little more to show you".

Darüber hinaus wird spekuliert, Apple werde auch neue Mac Minis, Macbook Pros und iMacs vorstellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

thorben 17. Okt 2012

ich persönlich würde mir ein iPad zulegen.. einfach als perfekte ergänzung iphone...

msdong71 17. Okt 2012

leider sind die vorne nur in weiß zu haben :/ Schwarz+metall wär das richtige - also...

Abseus 17. Okt 2012

Ähhhh aha...

Luke321 17. Okt 2012

Ach du Schande... Wer hat denn das verbrochen? :D Gruß

Endwickler 17. Okt 2012

Mal davon abgesehen, dass die Einladungen noch nicht auseinandergebaut und dokumentiert...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /