Abo
  • Services:
Anzeige
iPad: Apple lädt für den 22. Oktober zu Produktvorstellung
(Bild: Andreas Donath/Golem.de)

iPad Apple lädt für den 22. Oktober zu Produktvorstellung

In der kommenden Woche zeigt Apple neue Produkte. Das Motto der Veranstaltung könnte bedeuten, dass es mehr als das neue iPad und iPad Mini zu sehen gibt.

Anzeige

Apple hat in den USA zu einer Pressevorführung am 22. Oktober 2013 eingeladen. Das berichtet das Blog All Things D. Es wird erwartet, dass das neue iPad und das iPad Mini präsentiert werden. Ort der Veranstaltung ist das Yerba Buena Center for the Arts, wohin Apple schon häufiger eingeladen hat. "We still have a lot to cover", lautet das Motto der Veranstaltung - "Wir haben noch viel zu berichten".

Das iPad der fünften Generation soll nach früheren Informationen von All Things D flacher sein und ein leichteres Design haben, ähnlich dem des iPad Mini. Dazu kommen eine verbesserte Kamera und ein 64-Bit-A7-Chip. Das iPad Mini der zweiten Generation erhält wohl ein Retina-Display und auch einen A7. Ob es mit einem Fingerabdrucklesegerät wie das neue iPhone ausgestattet sein wird, ist nicht bekannt.

Das neue iPad Mini soll auch nach früheren Berichten im vierten Quartal 2013 mit einem Retina-Display auf den Markt kommen. Bereits Anfang Juli 2013 hatte die Digitimes erfahren, dass für das iPad Mini eine Ausstattung mit einem Retina-Display geprüft werde. Das Tablet werde zum Jahresende 2013 erscheinen. Geprüft werde auch ein Display mit einem Zero-Bezel-Design. Um die Bildfläche herum solle nur ein kaum sichtbarer Rahmen vorhanden sein. Vorbild seien große Smartphones von Samsung und HTC.

Das aktuelle iPad Mini erschien im Oktober 2012 und unterschied sich vor allem durch seine Größe von den bisherigen iPads. Sein Display maß in der Diagonalen rund 20 cm (7,9 Zoll) und erreichte mit 1.024 x 768 Pixeln die Auflösung der ersten Generation des iPads. Der US-Konzern konnte im vergangenen Quartal 14,6 Millionen iPads absetzen, ein Rückgang im Vergleich zu 17 Millionen im Vorjahresquartal.


eye home zur Startseite
JanZmus 16. Okt 2013

Ist doch nicht so schwer zu verstehen. Ich finde, da ist nicht viel Spielzeuglook...

errich 16. Okt 2013

Genauere Zahlen aus einer Erhebung aus den USA von Ende September: 5S: 64%, 5C: 27...

rabatz 16. Okt 2013

Klar muss das jeder selbst für sich entscheiden. Mir sind gute Displays mittlerweile sehr...

gasm 16. Okt 2013

Gleiche Auflösung wie die Alten und so flach wie die iMacs. Das würde mir schon reichen.

Tamashii 16. Okt 2013

...ich vermute, ca. 11 Monate? ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Bechtle GmbH & Co. KG, Mannheim
  3. über Hays AG, Region Karlsruhe
  4. Provadis Professionals GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 129,00€ (Vergleichspreis 194€)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thimbleweed Park angespielt: Die Rückkehr der unsterblichen Pixel
Thimbleweed Park angespielt
Die Rückkehr der unsterblichen Pixel

AMD A12-9800 im Test: Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
AMD A12-9800 im Test
Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
  1. CPU-Kühler Hersteller liefern Montagekits für AMDs Sockel AM4

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch...

    serra.avatar | 20:11

  2. Re: Toll

    sfe (Golem.de) | 20:08

  3. Re: hmmm

    snboris | 20:06

  4. Angst vor FB? Wieso?

    Sharra | 19:37

  5. Re: Windows hat Skalierung immer noch nicht im Griff

    Desertdelphin | 19:36


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel