Abo
  • Services:

iPad Air 2 und iPad Mini 3: Im Oktober sollen neue Apple-Produkte kommen

Kurz nachdem Apple die beiden iPhone 6 und die Watch angekündigt hat, sollen im Oktober die nächsten Produktpräsentationen folgen. Gerüchten zufolge sollen ein neues iPad Air und ein neues iPad Mini gezeigt werden. Parallel dazu dürfte OS X 10.10 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommen im Oktober neue Apple-Produkte?
Kommen im Oktober neue Apple-Produkte? (Bild: Stephen Lam/Reuters)

Am 9. September zeigte Apple-Chef Tim Cook die neuen iPhones und die Apple Watch, doch das soll es für dieses Jahr noch nicht gewesen sein. Ein Update für die iPad-Serie wird noch im Oktober erwartet. Apple müsste folglich bald die Einladungen für die Präsentation aussprechen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Erding
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

In der zweiten Oktoberhälfte soll es nach Informationen von Apple Insider so weit sein: Dann sollen nach Angaben der Website Daily Dot ein neues iPad Air und der Nachfolger des iPad Mini präsentiert werden. Um die Verzahnung mit iOS 8 zu ermöglichen, muss auch OS X 10.10 (Yosemite) auf den Markt kommen. Das Betriebssystem befindet sich noch immer in der Betaphase.

Damit würde Apple eine Tradition fortsetzen: Seit längerem werden iPads - und im vergangenen Jahr auch OS X 10.9 Mavericks - im Oktober vorgestellt. Vermutlich ist das iPad Air 2 mit einem Fingerabdrucksensor und dem A8-Prozessor des iPhone 6 ausgerüstet.

Zuvor gab es auch Gerüchte um ein größeres iPad Pro und MacBook Air in den Gehäusefarben des iPhones.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 32,99€
  4. 2,99€

ichunddu 26. Okt 2014

Ich bin 82, mein Enkel wollte meinen Bruder anrufen. Ich auch, aber - was ich mir...

riddick70 19. Sep 2014

Wie damals, im Kindergarten, als sich Kleinkinder darum stritten, wer die schönsten...

benneq87 18. Sep 2014

... weil man bei dem Gerät keinen externen Speicher via USB3 oder Thunderbolt anschließen...

nayooti 18. Sep 2014

Die haben halt entschieden, dass wir mit einem IPAD nur Inhalte konsumieren sollen, und...

paris 18. Sep 2014

Ich verstehe was du meinst, aber du übersiehst etwas zentrales: die tablets gehen ja nun...


Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    •  /