Abo
  • Services:
Anzeige
Apple-Chef Tim Cook
Apple-Chef Tim Cook (Bild: Jim Urquhart/Reuters)

iPad 5: Produktion des neuen iPads beginnt in Kürze

Apple-Chef Tim Cook
Apple-Chef Tim Cook (Bild: Jim Urquhart/Reuters)

Das iPad 5 kann laut einem unbestätigten Bericht in wenigen Monaten massenhaft produziert werden. Derzeit haben die Hersteller noch Probleme, genügend fehlerfreie Displays zu fertigen.

Die Massenproduktion des iPads der fünften Generation beginnt im Zeitraum Juli bis August 2013. Das hat die IT-Branchenzeitung Digitimes aus Zuliefererkreisen erfahren. Die hohe Ausschussrate bei den Panels im Format von 9,7 Zoll bereitet den Herstellern laut dem Bericht derzeit noch Probleme.

Anzeige

Das neue iPad werde dünner und leichter als das Vorgängergerät, so die Quellen der Digitimes. Das Display werde von LG Display aus Südkorea und Sharp aus Japan gefertigt. Die Touchtechnik komme von TPK.

Im Januar 2013 hatte iLounge Informationen zu einem Start des iPad 5 im Oktober 2013 veröffentlicht. Die Form sei ähnlich der des iPad Mini. Das Tablet wirke wie ein gestrecktes iPad Mini, so der iLounge-Chefredakteur Jeremy Horwitz, der einen Prototyp des Geräts gesehen haben will.

Informationen passen zu früheren Berichten

Das iPad 3 wurde im März 2012 vorgestellt, das iPad 4 folgte im November 2012 zusammen mit dem iPad Mini.

Der unbestätigte Bericht würde dazu passen, dass Apple offenbar im März 2013 bei seinen Auftragsherstellern in Asien die Bestellungen für sein iPad Mini erhöht und für das aktuelle iPad reduziert hat. Statt wie bisher 60 Millionen iPads soll Apple gegenwärtig nur noch 33 Millionen für 2013 bestellt haben. Dafür sollen die Aufträge für das iPad Mini von 40 Millionen auf 55 Millionen Stück erhöht worden sein.

Das japanische Unternehmen Nissha Printing, das die Dünnfilm-Touch-Sensoren für das iPad Mini herstellt, habe Probleme, die Mengenanforderungen für das iPad und das iPad Mini der nächsten Generation zu erfüllen, hieß es in einem weiteren Bericht der Digitimes. Die Produktion werde daher ausgeweitet.


eye home zur Startseite
Bosshaft 11. Apr 2013

Hauptsache das DisplayGLASS ist von Corning und das Display von LG. Aber da das...

azeu 10. Apr 2013

is'n Argument, das mit dem internen Speicher mein ich. Retina und 16 GB passen irgendwie...

redmord 10. Apr 2013

Stimmt. Eine Ausgabe von 500 ¤ ist mit 25.000 ¤ natürlich vergleichbar. Da blättert man...

stiGGG 10. Apr 2013

Wie mein Opa schon zu sagen pflegte (RIP!): Man kann sich die Hose auch mit der...

ViNic 10. Apr 2013

Da musst du aber wohl auf neue Produkte warten. Auf das neue iBrick zum Beispiel :) Oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  2. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. CAL Consult GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 543,73€

Folgen Sie uns
       


  1. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  2. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  3. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  4. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  5. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  6. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  7. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  8. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  9. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  10. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Toller Artikel, coole Technik

    David64Bit | 11:05

  2. Re: Warum nicht früher?

    hardtech | 11:03

  3. Re: sehr interessant

    ArcherV | 10:58

  4. Re: Coole Sache aber,

    5468513218 | 10:55

  5. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Braineh | 10:53


  1. 11:10

  2. 10:50

  3. 10:22

  4. 09:02

  5. 08:28

  6. 07:16

  7. 07:08

  8. 18:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel