Abo
  • Services:

iPad 3: Apple soll an iPad Mini arbeiten

Apple soll an einem iPad Mini arbeiten, von dem wohl bereits ein Prototyp existiert. Wie das Kindle Fire kommt das Tablet mit einem 7-Zoll-Display.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad 3: Apple soll an iPad Mini arbeiten
(Bild: Apple)

Apple plant ein kleineres iPad im Format von 7,85 Zoll, von dem schon erste Prototypen existieren. Das berichtet die Branchenzeitung Digitimes aus Zuliefererkreisen. Die Informationen der Digitimes von taiwanischen und chinesischen Zuliefern und Auftragsherstellern Apples sind jedoch nicht immer zuverlässig.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Doch auch der US-Branchendienst Cnet hält den Bericht über ein iPad Mini aufgrund eigener Quellen für verlässlich. Bereits im Oktober 2011 hätte Apple deswegen mit Displayherstellern in Asien gesprochen, berichtet Cnet.

Am 7. März 2012 stellt Apple im Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco vermutlich ein neues Tablet vor. Auf der Einladung an die Presse ist der Ausschnitt eines iPads zu sehen.

Steve Jobs wollte kein iPad Mini

Gegen ein iPad Mini spricht, dass sich Apple-Gründer Steve Jobs gegen ein kleines iPad ausgesprochen hatte. Doch Jobs hatte seinem Nachfolger Tim Cook aufgetragen, sich in der Führung des Konzerns nicht zu fragen: "Was hätte Steve getan?", sondern seinem eigenen Gefühl und seinen Vorstellungen zu folgen. Und Amazon hatte mit dem Kindle Fire bewiesen, dass 7-Zoll-Tablets großes Potenzial haben.

Die Massenproduktion des 7,85-Zoll-iPads wird jedoch laut Digitimes nicht vor dem dritten Quartal 2012 beginnen. Der Preis des kleinen iPads könnte bei 249 US-Dollar bis 299 US-Dollar liegen.

Laut einem weiteren Bericht der Digitimes wird Apple in sieben Tagen zwei Varianten des iPad 3 präsentieren: eine 16-GByte-Version und eine 32-GByte-Version. Zudem soll ein 8-GByte-iPad-2 angekündigt werden.

Das iPad 3 soll ein 9,7-Zoll-QXGA-Display haben und eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Bildpunkten (264 dpi) bieten. Das Display soll von zwei getrennten LED-Elementen beleuchtet sein, was eine recht gleichmäßige Helligkeitsverteilung ergeben könnte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

Resu Melog 04. Mär 2012

Das iPhone 4S wird groß mit iCloud (sogar auf der Packung) beworben und bekommt als...

kevla 02. Mär 2012

alle doof, bis auf andy..

r3bel 02. Mär 2012

x-beliebiges Android Tablet Mini = x-beliebiges Android Smartphone ist doch so...

Netspy 02. Mär 2012

Hmm, ich hatte vor dem iPhone und iPad vergeblich solche Geräte gesucht.

Netspy 01. Mär 2012

Natürlich gibt es einen "zwingenden" Grund gegen ein systemweites Dateisystem - das würde...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /