Abo
  • Services:

iPad 3: Apple lädt für den 7. März 2012 ein

Wie erwartet, hat Apple für Anfang März zu einer Veranstaltung eingeladen, bei der wohl ein neues iPad vorgestellt wird. Zumindest lässt die Einladung dies vermuten.

Artikel veröffentlicht am ,
Wird das iPad 3 am 7. März 2012 vorgestellt?
Wird das iPad 3 am 7. März 2012 vorgestellt? (Bild: Apple)

Am 7. März 2012, also während der Cebit, stellt Apple in San Francisco vermutlich ein neues iPad vor. "Wir haben etwas, das ihr wirklich sehen müsst. Und berühren", heißt es in der Einladung knapp. Abgebildet ist der Ausschnitt eines iPads, was nahelegt, dass entsprechend den Gerüchten ein iPad 3 vorgestellt wird. Ob es so heißt, wird sich am 7. März herausstellen.

Seit Monaten gibt es Gerüchte um den Nachfolger des iPad 2. Er soll äußerlich dem iPad 2 ähneln, aber über einen deutlich schnelleren Prozessor verfügen. Je nach Gerücht mit vier Kernen - oder auch nicht. Auch der Grafikchip soll leistungsfähiger werden. Das ist auch notwendig, wenn das Gerücht stimmt, dass das iPad 3 über ein Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln verfügen soll. Dabei soll angeblich Sharps Displaytechnik Igzo (Indium Gallium Zinc Oxide) zum Einsatz kommen. Damit sollen Displays schneller reagieren und weniger Leistung aufnehmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 120,84€ + Versand
  3. und Far Cry 5 gratis erhalten

Fotobar 01. Mär 2012

Anti Aliasing?? Wenn ich auf einem kleinen Gerät eine solch hohe Auflösung habe, dass...

Peter Brülls 29. Feb 2012

Geschmackssache. Bis zum Kindle 4 gab es kein Gerät, mit dem ich was anfangen...

tribal-sunrise 29. Feb 2012

Wer sagt, dass das ein Bild vom Hochformat ist?

iLoveApple 29. Feb 2012

[...] Die Aussage ist auf jeden Fall absoluter ... vor allem, weil die Anzahl der Kerne...

r3bel 29. Feb 2012

Jean-Luc disapproves. =(


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /