• IT-Karriere:
  • Services:

IP-TV: Swisscom streamt Filme in 4K und HDR

Die Swisscom bietet Spielfilme, Dokumentationen und Serien im Streaming in 4K und HDR. Damit wertet der Netzbetreiber sein IP-TV-Produkt auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue und alte Set-Top-Box im Vergleich
Neue und alte Set-Top-Box im Vergleich (Bild: Swisscom)

Der Netzbetreiber Swisscom baut sein IP-TV-Angebot TV 2.0 aus. Wie die Swisscom am 15. September 2015 erklärte, werden mit der neuen Set-Top-Box TV-Box 4K-Inhalte auf den Endgeräten verfügbar. "Die neue TV-Box wird auch High Dynamic Range (HDR) unterstützen", betonte das Unternehmen. Das Gerät werde kleiner und stromsparender als die aktuelle TV-Box sein.

Stellenmarkt
  1. Golf House Direktversand GmbH, Hamburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Unternehmenssprecher Olaf Schulze sagte Golem.de: "Alle Inhalte - auch Gaming - werden gestreamt. TV 2.0 ist vollständig cloudbaisert."

Swisscom wird zu Beginn Spielfilme, Dokumentationen und Serien auf Abruf in der hohen Auflösung anbieten. Welche Inhalte dies sein werden, wurde noch nicht bekanntgegeben. Auch sei geplant, ab der Saison 2016/2017 erste Spiele der Schweizer Super League in UHD anzubieten. Zudem beabsichtige der Netzbetreiber, nach Möglichkeit ausgewählte Spiele großer Sport-Events wie etwa der Fußball-Europameisterschaft 2016 auszustrahlen.

Im Jahr 2006 brachte Swisscom sein IP-TV-Produkt in der Schweiz auf den Markt. Heute nutzen rund 1,24 Millionen Kunden Swisscom TV. Swisscom TV 2.0 bietet rund 250 Sender, sieben Tagen Replay und ein Video-on-Demand-Angebot.

4K bietet 3.840 x 2.160 Pixel. High Dynamic Range erweitert das Spektrum der Helligkeit, Kontraste und Farben erheblich und lässt sie satter und lebensechter aussehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. 4,99€
  3. 3,99€

N4zGuL 03. Jan 2016

Funktioniert ganz gut und auch das Angebot reicht. Wird aber noch ne Weile gehen bis das...

InspectorGadget 15. Sep 2015

http://supportcommunity.swisscom.ch/ Unglaublich, wie viele Swisscom-Verliebte es dort...

whoever 15. Sep 2015

Solange du kein UHD benötigst, kannst du ja ganz normal mit der Box 2.0 weiterschauen...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /