Abo
  • Services:
Anzeige
IP-TV: Microsoft verkauft die Software Mediaroom
(Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

IP-TV: Microsoft verkauft die Software Mediaroom

IP-TV: Microsoft verkauft die Software Mediaroom
(Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Ericsson hat Microsoft das IP-TV-Produkt Mediaroom abgekauft. Auf dieser Software basiert auch Entertain von der Deutschen Telekom. Das Geschäft hat vermutlich einen Umfang von einer Milliarde US-Dollar.

Ericsson wird von Microsoft das TV-Geschäftsfeld Mediaroom übernehmen. Das gaben die Konzerne am 9. April 2013 bekannt. Der IPTV-Ausrüster Microsoft Mediaroom ist in Mountain View, Kalifornien, angesiedelt und beschäftigt weltweit über 400 Mitarbeiter. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg hat der Konzernbereich Mediaroom einen Wert von einer Milliarde US-Dollar.

Anzeige

Auf der Mediaroom-Technologie basieren die Lösungen vieler weltweit aktiver IPTV-Anbieter, darunter AT&T U-verse, Entertain von der Deutschen Telekom sowie Angebote von Telefonica, Telus Optik TV und Swisscom. Die Übernahme wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2013 abgeschlossen werden. Der Erwerb unterliegt noch der Zustimmung der zuständigen Behörden.

"Mit dieser IPTV-Plattform bedienen wir über 40 Kunden und versorgen über elf Millionen Haushalte weltweit", so Per Borgklint, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Support Solutions bei Ericsson. Außerdem profitiere der Telekommunikationsausrüster von der Expertise der Microsoft-Mitarbeiter.

Ericsson ist durch die Übernahme von Tandberg Television bereits Anbieter von TV-Übertragungstechnik für Sender und Netzbetreiber. Außerdem bietet Ericsson netz- und endgeräteübergreifende Content-Delivery- und Multiscreen-TV-Produkte an.

In einem Blogposting erklärt Microsoft, seine Ressourcen im TV-Bereich nun vollständig auf die Xbox konzentrieren zu wollen.

Das Magazin The Verge berichtete, dass die neue Xbox am 21. Mai 2013 vorgestellt werde.


eye home zur Startseite
Youssarian 09. Apr 2013

Damit man nicht erst nach drei Monaten die ungesehenen Aufnahmen löschen muss sondern...

Sharra 08. Apr 2013

Diese Meldung wurde ihnen präsentiert von T-Home Entertain. Schon macht das Datum wieder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Kenne ich

    kotzwuerg | 18:34

  2. Re: Performance ist mies

    windbeutel | 18:34

  3. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    kotzwuerg | 18:33

  4. Re: Lösung für Nutzer mit Root?

    Iruwen | 18:31

  5. Re: Password-Master - Master-Desaster

    MarioWario | 18:28


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel