IoT: Mini-Linux startet auf ESP32

Mit einigen Hacks ist es einem Bastler gelungen, den Linux-Kernel auf dem kleinen ESP32 zu starten. Der praktische Nutzen ist fraglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux startet auf dem kleinen ESP32.
Linux startet auf dem kleinen ESP32. (Bild: Pixabay)

Die Serie der vergleichsweise kleinen ESP32-Chips für das Internet of Things (IoT) ist eigentlich nicht dazu gedacht, dass auf diesen Linux läuft, dafür ist deren Ausstattung schlicht zu klein. Zusammen mit 8 MByte PSRAM und 2 MByte SPI-Flash ist der Chip aber offenbar gerade noch gut genug, um darauf einen Linux-Kernel zu starten, wie das Magazin CNX-Software zuerst berichtet hat.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
  2. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Demnach ist es offenbar einem Bastler aus China gelungen, den vergleichsweise aktuellen Linux-Kernel 5.0 mit einigen Anstrengungen auf einem ESP32 zu starten. Zum Beweis gibt es dafür ein Bootlog, aus dem weitere Details dazu hervorgehen. Demnach handelt es sich bei der genutzten Plattform konkret um den Dual-Core ESP32-D0WD. Der Startvorgang für Linux ist dabei aber reichlich kompliziert und vor allem nicht nativ.

Dem Bootlog zufolge kommt auf dem ESP32 unmittelbar nach dem Bootloader mit JuiceVM eine eigene kleine und selbst geschriebene virtuelle Maschine zum Einsatz, die auf Github als RISC-V-VM beschrieben wird und ohne zusätzliche Abhängigkeiten außer einer C-Bibliothek laufen können soll. Darauf folgt OpenSBI, das RISC-V Open Source Supervisor Binary Interface, welches als Schnittstelle zwischen einer RISC-V-Firmware und einem Betriebssystem dient - in diesem Fall Linux. Letztlich folgt der Start des Linux-Kernels selbst samt einem kleinen Dateisystem.

Einige wenige weitere Informationen zu dem Projekt sowie auch Binärdateien zum Starten des Kernels finden sich auf Reddit und dem chinesischen Forum Whycan. Ausführliche Informationen dazu, wie das Bastelprojekt selbst eingesetzt werden kann, gibt es jedoch nicht, so dass eigene Tests damit eher schwierig werden könnten. Ob der Linux-Kernel darüber hinaus auch sinnvoll auf dem ESP32 eingesetzt werden kann, ist außerdem fraglich. Immerhin sollten typische Linux-Anwendungen den Chip schnell an seine Grenzen bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /