iOS: Wikipedia-App mit Offlinefunktion für unterwegs

Die Wikipedia-App ist in Version 4.0 für iOS erschienen und ermöglicht nicht nur das Abspeichern einzelner Einträge für die Offlinenutzung, sondern auch das Bearbeiten von Artikeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Wikipedia Mobile 4.0 für iOS
Wikipedia Mobile 4.0 für iOS (Bild: Andreas Donath)

Die iOS-Version der Wikipedia Mobile ist in Version 4.0 veröffentlicht worden. Die alte iOS-Version der Wikipedia war größtenteils eine HTML-Version, die mit Phonegap in eine App gepresst wurde - und entsprechend träge reagierte die Anwendung. Das hat sich nun geändert. Die vollständig als Open Source erschienene native Anwendung für Apples mobile Geräte ermöglicht erstmals das Bearbeiten der Lexikonartikel.

  • Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
  • Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
  • Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
  • Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
  • Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
  • Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
  • Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
  • Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
Wikipedia Mobile für iOS (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. Project Lead (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz, remote
  2. (Senior) Cloud Developer (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Wichtiger ist da schon die Möglichkeit, einzelne Artikel zu speichern, um sie auch unterwegs ohne Onlineanbindung lesen zu können. Dazu versieht man sie über das Menü mit einem Sternchen. Wer will, kann auch Artikel mit der Sharing-Funktion von iOS per E-Mail oder Nachrichten weitergeben. Die Umschaltung in andere Sprachversionen der Wikipedia ist über die App ebenfalls möglich.

Die App bietet zudem eine History-Funktion mit bereits gelesenen Artikeln der Onlineenzyklopädie an. Das ist praktisch, um ohne aufwendige Suche diese Beiträge auch wiederzufinden. Die Funktion wird über das W-Icon erreicht.

Die App Wikipedia Mobile ist über iTunes kostenlos zu beziehen. Die App läuft sowohl auf dem iPhone, iPod Touch als auch in einer angepassten Version auf dem iPad.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


__destruct() 01. Aug 2014

2 GB? Dann sprichst du aber nur von einer medienlosen Wiki-Version und auch nur davon...

Kaiser Ming 01. Aug 2014

im Gegensatz zu diesem PseudoOffline Zeug

TC 01. Aug 2014

es ist OpenSource, also bau sie dir! ;D

Lemo 01. Aug 2014

Immer noch keine Tabs, wenn ich Wikipedia benutze komme ich auf mehrere Interessante...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Autoindustrie: Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise
    Autoindustrie
    Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise

    Der Krieg in der Ukraine unterbricht die Lieferkette bei den Kabelbäumen. Jetzt suchen Autohersteller nach neuen Produktionswegen.
    Von Wolfgang Gomoll

  2. Disney+ mit Werbefinanzierung: Für Vorschulkinder bleibt Disney+ immer werbefrei
    Disney+ mit Werbefinanzierung
    Für Vorschulkinder bleibt Disney+ immer werbefrei

    Es gibt neue Details zur werbefinanzierten Version von Disney+. Disney nutzt die eigene Marktmacht konsequent aus.

  3. Homeoffice: Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett
    Homeoffice
    Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett

    Der Bildschirm über dem Kopf, die Tastatur hängt herab: Das Homeoffice aus dem Bett heraus funktioniert - mit Handwerk und Kreativität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€, Kingston Fury DDR5-4800 32GB 195€) • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar [Werbung]
    •  /