• IT-Karriere:
  • Services:

iOS: Siri kennt deutsches Kinoprogramm

Apples Sprachassistent Siri kann nun auch in Deutschland helfen, den richtigen Kinofilm zu finden. Ein einfaches Sprachkommando reicht zusammen mit aktiviertem GPS dafür aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Kinoprogramm am 9. Dezember in Berlin
Kinoprogramm am 9. Dezember in Berlin (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

In den USA konnte Apples Sprachassistenzsystem Siri schon lange das lokale Kinoprogramm ausgeben, was recht praktisch ist, wenn sich der Nutzer nicht durch die Websites unterschiedlicher Kinos oder durch Portale quälen will. Jetzt kennt Siri auch das deutsche Kinoprogramm.

Stellenmarkt
  1. WINGAS GmbH, Kassel
  2. minnt GmbH, Unterföhring

Eine einfache Frage wie "Was läuft heute im Kino" reicht zusammen mit aktiviertem GPS dafür aus. Die Siri-Auskunft ist recht detailliert. Neben Kinoplakaten wird in der Übersicht jeweils nur der Beginn der Vorstellung genannt. Tippt der Benutzer auf den jeweiligen Film, werden eine Kurzzusammenfassung und die Kinos in der Umgebung sortiert nach Entfernung zum Anwender angezeigt. Wer will, kann auch eine Kartenansicht in Apple Maps aufrufen und die Routenfunktion zum Kino aktivieren. Der Kauf von Karten ist jedoch nicht möglich.

Versuche, das Programm eines bestimmten Kinos herauszufinden, schlugen im Test von Golem.de allerdings fehl. Dafür kann auch das Programm in einer anderen Stadt oder zu einem anderen Zeitpunkt per Sprachbefehl aufgerufen werden.

Nach Apples Angaben funktioniert die Kinoauskunft nun auch in Italien, Frankreich, Spanien, Australien und Mexiko. Zuvor war sie nur in den USA, Kanada und Großbritannien aktiv.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

dp2419 10. Dez 2014

Ich finde Siri hat eine extrem schlechte Spracherkennung bzw. ist alles andere als schön...

ad (Golem.de) 09. Dez 2014

jo, da fehlte was. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
    •  /