Abo
  • Services:

iOS-Jailbreak: Repositories machen dicht

Das abnehmende Interesse an Jailbreaks für iOS hat Folgen: Zwei Repositories haben ihren Betrieb eingestellt, weil offenbar zu wenig Geld mit dem Verkauf von Apps in alternativen Stores verdient wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Jailbreaks für iPhones sind kaum noch gefragt.
Jailbreaks für iPhones sind kaum noch gefragt. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Wegen des rückläufigen Interesses an Jailbreaks für iOS haben zwei große Repositories ihre Geschäftstätigkeit beendet: Das Cydia-Repository Modmyi archivierte seine Inhalte und nimmt keine neuen Apps mehr an, auch der Anbieter ZodTTD & MacCiti hat den Dienst eingestellt. Nach einem Jailbreak lassen sich Apps installieren, die nicht von Apple autorisiert wurden. Repositories sind alternative App Stores.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz
  2. telent GmbH, Backnang

Der Betreiber von Modmyi begründete den Schritt mit Verweis auf die extrem hohen Kosten für den Serverbetrieb und die geringen Einnahmen. Gewinne würden nicht mehr erzielt. Es ist nur zu vermuten, dass die Gründe bei ZodTTD & MacCiti ähnlich sind. Dort wurde allerdings keine offizielle Begründung bekannt, es gab nur eine kurze Mitteilung auf Twitter.

Die von Anwendern gekaufte Software kann laut Modmyi neu heruntergeladen werden. Neue Software wird aber nicht mehr vertrieben. Nach wie vor ist unterdessen das Repository Bigboss aktiv.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

ArthurDaley 29. Nov 2017

Naja, den Seitenhieb gegen Android kannst Du Dir an der Stelle sparen. Android ist nicht...

Sh3rlock 28. Nov 2017

Nein es gibt für die aktuellen OS einfach keine Jailbreaks mehr, weil unnötig

Niaxa 27. Nov 2017

Er hat einen Witz gerissen. Ich fand's komisch ;-).


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /