iOS: Apple weitet Werbung im App Store aus

Bislang haben Nutzer von Apples App Store Werbung erst nach Eingabe eines Suchbegriffs gesehen - jetzt auch schon vorher.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine der neuen Werbeanzeigen im App Store
Eine der neuen Werbeanzeigen im App Store (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Apple hat einen neuen Slot für App-Werbung in seinem Anwendungsmarktplatz App Store freigeschaltet. Klicken Nutzer auf die Suche, wird ihnen ab sofort auf dem ersten Platz der empfohlenen Anwendungen eine als Werbung gebuchte App angezeigt. Diese neue Form der Werbung ist auch in Deutschland freigeschaltet.

Stellenmarkt
  1. Specialist Business Intelligence & Reporting (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Application Manager (m/w/d)
    Intrum Deutschland GmbH, Heppenheim
Detailsuche

"Mit den Search-Tab-Werbungen können Sie die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich ziehen, bevor sie suchen", beschreibt Apple das Wirkungsprinzip der neuen Werbeform auf einer seiner Hilfeseiten. Da sich die Anzeige an erster Stelle der empfohlenen Anwendungen befindet, ist sie für Nutzer bei jedem Aufruf der Suche sichtbar.

Die neue Form der Werbung ist Teil von Apples Search-Ads-Advanced-Programm. Entwickler, die dort bereits Assets angelegt haben, können diese einfach für die neue Werbeform verwenden - etwa den Namen und das App-Icon. Es müssen auch keine neuen Schlagwörter eingegeben werden.

Ausgaben können frei gewählt werden

Für Entwickler gibt es keine Mindestanforderung an ein Werbebudget, Entwickler können so viel oder so wenig für die Werbung ausgeben, wie sie wollen. Die Kampagne lässt sich auch jederzeit wieder stoppen. Die Kosten basieren auf dem CPM-Prinzip (cost per thousand); die tatsächlichen Kosten werden danach berechnet, was der nächste am Slot interessierte Entwickler bereit wäre zu zahlen.

Neu Apple iPad Air (10,9 Zoll, Wi-Fi, 256 GB) - Space Grau (Neuste Modell, 4. Generation)
Golem Akademie
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie auch bisher bei den Werbeanzeigen nach Eingabe eines Suchbegriffs können Entwickler die Anzeige der Werbung mit Nutzerangaben verfeinern - etwa durch Angabe einer Region, dem Nutzungsverhalten im App Store oder dem verwendeten Gerät. Nutzern des App Stores wird immer nur eine Werbeanzeige eingeblendet, der Störfaktor wird entsprechend relativ gering gehalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Währung
El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf

Die selbsternannte Bitcoin-Nation El Salvador hat die aktuelle Schwäche der Währung ausgenutzt und eingekauft - offenbar am Smartphone.

Krypto-Währung: El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf
Artikel
  1. Radeon RX 6500 XT: Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben
    Radeon RX 6500 XT
    Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben

    In Zeiten irrer Grafikkarten-Preise wird ein winziger Laptop- als überteuerter Gaming-Desktop-Chip verkauft. Eine ebenso perfide wie geniale Idee.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
    Digitalisierung
    500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

    Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

  3. Serielle Schnittstellen: Wie funktioniert PCI Express?
    Serielle Schnittstellen
    Wie funktioniert PCI Express?

    Serielle High-Speed-Links erscheinen irgendwie magisch. Wir erklären am Beispiel von PCI Express, welche Techniken sie ermöglichen - und warum.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /