• IT-Karriere:
  • Services:

iOS-App: Netflix unterstützt Airplay nicht mehr

Verwunderung über die neue Netflix-Version auf iOS: Nutzern fehlt nach dem Update die Airplay-Funktion. Dies ist laut Netflix kein Fehler: Airplay wird wegen Apples Ausweitung von Airplay 2 auf Fernseher nicht mehr unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Keine Airplay-Unterstützung mehr
Keine Airplay-Unterstützung mehr (Bild: Netflix)

Netflix hat die Unterstützung der Airplay-Funktion in seiner iOS-App gestoppt. In einem Supportdokument wird darauf auch hingewiesen, die Begründung ist jedoch vage: Airplay werde aufgrund technischer Einschränkungen nicht mehr unterstützt, heißt es. Welche dies genau sind, führt Netflix nicht näher aus.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Salzgitter

Nutzer können nach wie vor über eingebaute Netflix-Apps vieler Smart-TVs und anderer Geräte Netflix auf ihren Fernsehern wiedergeben. Netflix teilte The Verge mit, das Unternehmen könne nach der Einführung von Airplay 2 auf Fernsehern nicht mehr erkennen, auf welchen Geräten die Inhalte wiedergegeben würden. Technische Details wurden nicht mitgeteilt, nur dass es so nicht möglich sei, den eigenen Qualitätsstandard für die Wiedergabe zu erfüllen.

Zur Elektronikmesse CES 2019 im Januar 2019 hatte Apple Kooperationen mit vier Fernsehherstellern bekanntgegeben. Samsung verkündete, bei Tizen-Fernsehern eng mit Apple zusammenzuarbeiten. LG und Sony sowie der in Deutschland nicht vertretene Hersteller Vizio wollen einen Teil ihrer Smart-TVs mit Airplay 2 versehen. Zudem werden die betreffenden Geräte damit Homekit-kompatibel. Samsung will eine eigene iTunes-App für seine Fernseher auf den Markt bringen.

Apple lockerte damit seine bisherige Beschränkung, der zufolge viele seiner Dienste fast ausschließlich auf eigenen Geräten liefen. Wer bisher Apple-Inhalte auf einem Fernseher abspielen will, muss sich ein Apple TV anschaffen, auf dem über iTunes Musik, Filme und Serien abgespielt werden können. Mit der Reaktion von Netflix, deshalb Airplay nicht mehr zu unterstützen, dürften die wenigsten gerechnet haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer C101i Mini Beamer für 145,25€ statt 169,06€ im Vergleich und Roccat-Produkte...
  2. 79,54€ (Preis wird an der Kasse angezeigt. Vergleichspreis 93,37€)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...
  4. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,49€, Forza Horizon 4 für 34,99€, Red Dead...

lolwut 12. Apr 2019

Stimmt schon, kann ich bestätigen. Wenn ich vom iPad Netflix-Content auf den AppleTV...

Ely 09. Apr 2019

Ich habe es schon erwähnt, daß ich weder Kabelgedöns, noch Geräte mag, deren Funktion...

waldschote 09. Apr 2019

Dann schleif das Signal doch komplett über den Receiver. Oder hat der keine HDMI Ports?

bionade24 08. Apr 2019

Farbe gibt's doch schon extra alles mit Rotstich für zahlende Kunden, die kein DRM mögen.

Pete Sabacker 08. Apr 2019

Es hat damit zu tun, dass Apple sich zukünftig mit Netflix konkurrieren wird.


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

    •  /