Abo
  • Services:
Anzeige
Die iOS-Kartenapp soll um den öffentlichen Nahverkehr erweitert werden.
Die iOS-Kartenapp soll um den öffentlichen Nahverkehr erweitert werden. (Bild: Andreas Donath)

iOS 9: Öffentlicher Nahverkehr soll in Apple Maps auftauchen

Die iOS-Kartenapp soll um den öffentlichen Nahverkehr erweitert werden.
Die iOS-Kartenapp soll um den öffentlichen Nahverkehr erweitert werden. (Bild: Andreas Donath)

Bisher gibt es nur Informationen für Autofahrer und Fußgänger in Apple Maps, doch bald soll der öffentliche Nahverkehr dazu kommen. Zum Start allerdings nur in wenigen Städten, darunter Berlin. Die Konkurrenz ist da schon weiter.

Anzeige

Apple Maps soll mit Google Maps gleichziehen und eine Fahrplanauskunft für den öffentlichen Nahverkehr erhalten. Die Funktion gibt es bei Google schon lange, bei Apple Maps hingegen kann der Anwender nur zwischen Autofahren oder Laufen wählen. Das soll laut einem Bericht von 9to5Mac geändert werden, wenn iOS 9 erscheint. Die Ankündigung dürfte auf dem World Wide Developer Congress Anfang Juni 2015 gemacht werden, wenn die Insiderinformationen der Website korrekt sind.

Apple will allerdings zum Start nur die Nahverkehrsmittel weniger Städte in den USA, Kanada, Europa und China berücksichtigen. Neben London, Paris und Berlin sollen dies San Francisco, New York und Toronto sein.

Die Maps-App soll später um weitere Nahverkehrsinformationen aus anderen Gegenden erweitert werden können, ohne dass Apple ein Betriebssystem-Update veröffentlichen muss. Die Zusatzinformationen werden einfach von der App nachgeladen. Ob auch die Desktop-Version der Karten-App für OS X diese Funktion erhalten wird, ist nicht bekannt.

Apple hatte Google als Kartenanbieter aussortiert und 2012 seine eigene Maps-Lösung vorangetrieben, die allerdings zunächst aufgrund schlechter Umsetzung und veralteter Daten so fehlerhaft war, dass sich Apple-Chef Tim Cook in einem offenen Brief für die schlechte Karten-App von iOS 6 entschuldigen musste und sogar Kunden Alternativen von Microsoft, Nokia und Google empfahl. Die Qualität hat sich seitdem deutlich gebessert.


eye home zur Startseite
Netspy 28. Mai 2015

Häää? Ich habe dich nach konkreten Beispielen gefragt und du hattest mir auch zwei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  4. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 18,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-40%) 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: M2

    ms (Golem.de) | 00:14

  2. Re: 8 Euro

    Teebecher | 00:09

  3. Re: Kein verlöteter Ram

    derstef | 00:03

  4. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    AlexanderSchäfer | 23.01. 23:56

  5. Re: Das ist ja mal interessant

    lear | 23.01. 23:55


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel