Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 9 mit Multitasking auf dem Apple iPad Air 2
iOS 9 mit Multitasking auf dem Apple iPad Air 2 (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)

Bild im Bild und Fazit

Eine Bild-im-Bild-Funktion für Videos hat Apple ebenfalls implementiert. Videos können über eine entsprechende Schaltfläche rahmenlos über andere Inhalte gelegt werden. So kann etwa weitergesurft werden, während in der unteren rechten Ecke ein Video abgespielt wird. Das Video kann in den vier Bildschirmecken fixiert und jederzeit pausiert oder geschlossen werden.

Bei vielen Android-Tablets ist die Funktion etwas flexibler: Das Video kann meistens frei platziert werden und hat anders als bei Apple keine festen Positionen. Die Funktion ist allerdings nicht im Stock-Android integriert, sondern wird von vielen Herstellern in ihr eigenes User Interface integriert.

Anzeige

Fazit

Die Multitasking-Funktionen werten die iPads deutlich auf. Besonders die Slide-Over-Funktion setzten wir sehr oft ein, um nebenbei Nachrichten verfassen zu können, ohne dabei die App zu verlassen, die wir eigentlich nutzen. Und auch Split-View erhöht den Komfort sehr. Im produktiven Einsatz möchten wir es auf einem iPad nicht mehr missen. Die Bild-im-Bild-Funktion bei Videos funktioniert gut, ist allerdings nicht so flexibel wie bei Android.

Für eine Betaversion läuft das Multitasking bereits sehr gut. Kleinere Fehler muss der Nutzer aber wegen des Betastatus hinnehmen. Sie sollten mit der finalen Version behoben sein.

Dass sich Apple von Windows und Android zumindest hat inspirieren lassen, ist unschwer zu erkennen. Besonders die Übersicht der geöffneten Apps erinnert stark an Googles Betriebssystem.

Die endgültige Version von iOS 9 soll im Herbst 2015 erscheinen.

 iOS-9-Multitasking ausprobiert: Etwas Windows, etwas Android und mehr Produktivität

eye home zur Startseite
TTX 25. Jun 2015

Ja und bietet am Desktop mehr Nachteile, siehe Win8 und dessen Verbreitung. Außerdem...

zettifour 20. Jun 2015

Haben sie mit iOS 9 deutlich ausgebaut. Webseiten beispielsweise scrollen mit einem...

Anonymer Nutzer 19. Jun 2015

Apple = Einfalt Android = Vielfalt Wenn schon vergleiche dann Apple vs. jeweilige Firma

Netspy 19. Jun 2015

Apple hat doch folgendes gesagt: Because IPv6 support is so critical to ensuring your...

MarioWario 18. Jun 2015

Nur Monotonie und stete Wiederholung schleift die Hirnwindungen so, das die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Naiv

    Pldoom | 05:17

  2. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  4. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel