Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue "In der Nähe"-Funktion von iOS 9
Die neue "In der Nähe"-Funktion von iOS 9 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

iOS 9: "In der Nähe"-Funktion nicht für Deutschland geplant

Die neue "In der Nähe"-Funktion von iOS 9
Die neue "In der Nähe"-Funktion von iOS 9 (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

"In der Nähe" soll es Nutzern von iOS 9 erleichtern, schnell interessante Orte in der Umgebung zu finden. Obwohl die Funktion auf der deutschen Apple-Internetseite weiter gezeigt wird, ist sie Apple zufolge nicht für Deutschland vorgesehen.

Anzeige

Die "In der Nähe"-Funktion des neuen iOS 9 ist zumindest aktuell nicht für Deutschland vorgesehen: Wie die Verfügbarkeitsübersicht von Apple zeigt, ist die Funktion nur in China und in den USA nutzbar. Nichtsdestotrotz wird die Option weiterhin auf der deutschsprachigen Apple-Homepage gezeigt.

Vorschläge zu interessanten Orten in der Umgebung

Mit "In der Nähe" - auf Englisch "Nearby" - sollen iOS-9-Nutzern interessante Orte in der Umgebung schneller und komfortabler angezeigt werden. Die Funktion wird sowohl in der Karten-App von iOS als auch auf dem neuen Suchbildschirm angezeigt. Nach Kategorien sortiert kann sich der Nutzer hier Vorschläge für Orte in der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen - nur eben nicht in Deutschland. Google Maps bietet eine vergleichbare Option ebenfalls an.

Auf der deutschsprachigen iOS-9-Microsite wird "In der Nähe" dennoch auf einem Bild weiterhin gezeigt. Auch in einer Zwischenüberschrift zur Karten-App wird die Funktion angedeutet. Ein Blick auf die neue Suche von iOS 9 zeigt aber keine Auswahloptionen an.

Andere neue Funktionen in Deutschland verfügbar

Andere neue Funktionen hingegen sind beim Start von iOS 9 auch in Deutschland bereits verfügbar. So wird in der Karten-App der Nahverkehr von Berlin jetzt deutlich genauer angezeigt. Bahnhöfe sind jetzt detailliert eingezeichnet, inklusive aller Ausgänge. Bisher wurden Stationen nur als Punkt dargestellt; gerade bei größeren Bahnhöfen ist es allerdings praktisch zu wissen, wo sich die Ausgänge befinden.


eye home zur Startseite
zidanex 19. Sep 2015

Nicht dass mich die Funktionen sonderlich interessieren würden. Aber wir tragen die...

Rotgrunblau 18. Sep 2015

War das in der Beta nicht verfügbar? Glaube mich zu erinnern sowas eingeblendet bekommen...

VerkaufAlles 18. Sep 2015

Meine fresse, wer's braucht soll sich die "meine stadt" app runterladen. Mit sicherheit...

yoyoyo 18. Sep 2015

Ist es das wert?

1st1 18. Sep 2015

Na dann installiert man eben die Tripadvisor-App, die macht das auch. Also, kein Beinbruch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  4. softwareinmotion gmbh, Schorndorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps

  2. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  3. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator

  4. iPhone 8 Plus im Test

    Warten auf das X

  5. Office

    Microsoft 365 zeigt LinkedIn-Informationen von Kontakten an

  6. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  7. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge

  8. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  9. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  10. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Das sind mal Stundensätze

    Prinzeumel | 13:04

  2. Re: Nachrichtenwert...

    Muhaha | 13:04

  3. Re: Tropfen auf den heissen Stein

    JOKe1980 | 13:04

  4. Dann genügt doch ein simples MBR Backup, oder?

    dabbes | 13:01

  5. LÄCHERLICH!!!

    Christian72D | 12:59


  1. 12:57

  2. 12:42

  3. 12:22

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:43

  7. 11:28

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel