Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 8 mit wenig alltagstauglicher Mac-Zufallsfunktion
iOS 8 mit wenig alltagstauglicher Mac-Zufallsfunktion (Bild: Apple/Screenshot:Golem.de)

iOS 8: Nutzung zufallsgenerierter MAC-Adressen ist eingeschränkt

Apples iOS 8 bringt eine Sicherheitsfunktion mit, die dem Nutzer mehr Anonymität verschaffen soll. Die Geräte mit iOS 8 wechseln ständig die MAC-Adresse, so dass ein Tracken individueller Nutzer unmöglich wird. Doch nicht jedes iOS-8-fähige Gerät kann das.

Anzeige

Die Funktion für zufallsgenerierte MAC-Adressen innerhalb von iOS 8 ist eigentlich eine gute Sache: Sie verschleiert gegenüber fremden WLANs die Identität des Nutzers, weil sie ständig die bislang unveränderliche MAC-Adresse des WLAN-Moduls der mobilen Geräte verändert. Öffentliche Hotspots haben so keine Chance mehr, individuelle Nutzer zu erkennen.

Laut einer Untersuchung der Website Airtight Networks ist die Zufalls-MAC-Funktion auf Geräten ab dem iPhone 5S jedoch beschränkt. Sie lässt sich zum Beispiel nicht mit dem iPhone 5 oder dem iPad Mini einsetzen. In den Sicherheitsnotizen Apples zu iOS 8 steht allerdings, dass jedes Gerät die Funktion verwenden könne. Eventuell nimmt Apple bei einem Update von iOS 8 noch eine Korrektur vor. Außerdem müssen bislang die mobilen Daten und die Ortungsdienste in iOS 8 deaktiviert werden, sonst kommt der MAC-Adressen-Zufallsgenerator für WLANs nicht zum Zuge. Das ist alles anderes als praktisch und realitätsnah, denn wer schaltet schon immer im öffentlichen Bereich wesentliche Funktionen seines iOS-Geräts ab?

Airtight Networks hat zudem festgestellt, das die zufälligen MAC-Adressen beim Aufwachen der iOS-Geräte aus dem Schlafmodus generiert werden.


eye home zur Startseite
Kleba 03. Okt 2014

Das versenden vom Gerät aus ist quasi ein "Ruf" in die weite Welt. Wenn bspw. ein WLAN...

Netspy 30. Sep 2014

Mach dir doch mal die Mühe und informiere dich, bevor du rummeckerst! Die Zufalls-MACs...

Tom01 29. Sep 2014

Ich schalte WLAN immer ab, wenn ich es nicht benutze.

Himmerlarschund... 29. Sep 2014

Weiß ich doch. Aber es ist eine Möglichkeit, Strom zu sparen (am iPhone), weil man nicht...

Pr1m-e 29. Sep 2014

Die MAC ändert sich nur bei den Requestanfragen in den "Raum" um Hotspots zu finden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 543,73€
  2. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Wieder mal ein Sinnloser Artikel.

    Phantom | 12:28

  2. Re: Erster!!!

    Phantom | 12:27

  3. Re: Siri und diktieren

    stiGGG | 12:01

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    kazhar | 12:00

  5. AI-Prozessor =

    casual_keks | 11:48


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel