iOS 14.6: Nutzer berichten von schlechter iPhone-Akkulaufzeit

Seit dem Update auf iOS 14.6 berichten zahlreiche Nutzer von einer deutlich schlechteren Akkulaufzeit und warmen iPhones.

Artikel veröffentlicht am ,
Nutzer von iPhones mit iOS 14.6 berichten von Problemen.
Nutzer von iPhones mit iOS 14.6 berichten von Problemen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Im Internet häufen sich nach dem Update auf iOS 14.6 Berichte über schlechte Akkulaufzeiten und warme iPhones. Wie unter anderem iPhone in Canada sowie zahlreiche Nutzer auf Twitter und in Apples Hilfeforum berichten, hat sich die Akkulaufzeit bei ihnen nach dem Update drastisch verschlechtert.

Stellenmarkt
  1. Specialist Business Intelligence & Reporting (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Application Manager (m/w/d)
    Intrum Deutschland GmbH, Heppenheim
Detailsuche

Laut iPhone in Canada ist der Akku ihres iPhones in nur vier Stunden von 100 auf 35 Prozent gesunken. Dabei wurde das Smartphone so warm, dass die Journalisten es in der Hosentasche als unangenehm empfanden.

Diese Beobachtungen decken sich mit Aussagen in Apples englischsprachigem Nutzerforum. Auch dort berichten Nutzer von deutlich kürzeren Laufzeiten als vor dem Update.

Hintergrund ist unbekannt

Zu den Gründen gibt es verschiedene Vermutungen, die sich letztlich aber nicht bestätigt haben. So hatte ein Nutzer die Podcast-App unter Verdacht, die am Ende aber nicht für die schlechte Akkulaufzeit verantwortlich zu sein schien. Andere Nutzer weisen darauf hin, dass die Laufzeit nach einem Update öfters schon kurzzeitig schlechter gewesen sei.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Auffällig ist allerdings, dass die schlechtere Laufzeit recht langanhaltend ist. Bislang scheint es noch keine Lösung für das Problem zu geben. Ein Neustart hilft den betroffenen Nutzern zufolge nicht. Einzige Lösung scheint aktuell zu sein, das Update nicht zu installieren. Im Forum von Apple melden sich auch Nutzer, die das Update installiert und offenbar keine Probleme haben.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Auf Reddit beklagten sich bereits in der Betaphase Nutzer über die schlechte Akkulaufzeit unter iOS 14.6 - denkbar ist also, dass Apple einen Fehler für die fertige Version nicht beseitigt hat. Aktuell scheint die Lösung für Betroffene neben einem umständlichen Rollback nur ein weiteres Update mit einem Bugfix zu sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


leed 28. Mai 2021

Hab schon etwas gestaunt, als Mittags mein iPhone X schon in den Sparmodus schalten...

Its_Me 28. Mai 2021

Scheint ja wirklich ein eher exotisches Problem zu sein. Hier haben ein iPhone X und ein...

katze_sonne 27. Mai 2021

Lol. Das ist wirklich nicht viel. Und ja der OP hat Recht. Gefühlt müsste die...

JouMxyzptlk 27. Mai 2021

Stimmt so nicht. Ohne dass ich die Einstellungen der anderen Apps extra angepasst habe...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Radeon RX 6500 XT
Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben

In Zeiten irrer Grafikkarten-Preise wird ein winziger Laptop- als überteuerter Gaming-Desktop-Chip verkauft. Eine ebenso perfide wie geniale Idee.
Eine Analyse von Marc Sauter

Radeon RX 6500 XT: Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben
Artikel
  1. Krypto-Währung: El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf
    Krypto-Währung
    El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf

    Die selbsternannte Bitcoin-Nation El Salvador hat die aktuelle Schwäche der Währung ausgenutzt und eingekauft - offenbar am Smartphone.

  2. Serielle Schnittstellen: Wie funktioniert PCI Express?
    Serielle Schnittstellen
    Wie funktioniert PCI Express?

    Serielle High-Speed-Links erscheinen irgendwie magisch. Wir erklären am Beispiel von PCI Express, welche Techniken sie ermöglichen - und warum.
    Von Johannes Hiltscher

  3. Matrix: Grundschule forkt Messenger
    Matrix
    Grundschule forkt Messenger

    Statt auf Teams oder Google setzt eine Grundschule in NRW beim Homeschooling auf einen selbst angepassten Matrix-Client. Die Mühe lohnt sich.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /