Abo
  • Services:

iOS 12: Apples Carplay unterstützt nun Google Maps

Mit iOS 12 hat Apple seinen Carplay-Dienst um die Unterstützung von Mapping-Diensten von Drittanbietern ergänzt. Als erstes lässt sich Google Maps auf dem Autodisplay nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples Carplay (Symbolbild)
Apples Carplay (Symbolbild) (Bild: Apple)

Carplay unterstützt mit dem neuen iOS 12 nun auch Navigationslösungen anderer Anbieter. Künftig müssen Carplay-Nutzer also nicht mehr zwingend Apple Maps zur Navigation über ihr Autodisplay verwenden. Google veröffentlichte mit Google Maps 5.0 eine Carplay-kompatible Version seiner iOS-App.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Schnathorst eG, Hüllhorst
  2. Universität Passau, Passau

Mit Google Maps Version 5.0 erhalten Nutzer die Möglichkeit, die Google-Navigation mit dem integrierten Display ihres Fahrzeugs darzustellen. Eine Verwendung von Siri ist derzeit nicht möglich. Dennoch verfügt Google Maps über eine eingebaute Sprachsteuerung.

Google und Waze hatten zuvor angekündigt, Carplay-Unterstützung für ihre jeweiligen mobilen Apps mit dem Erscheinen von iOS 12 anzubieten. Von Waze erschien bisher aber kein Update.

Carplay wird von vielen Autoherstellern bei bestimmten Autoradios bereits ab Werk angeboten. Dazu zählen alle großen Hersteller außer Toyota. Der japanische Autohersteller will erst 2018 Fahrzeuge mit Carplay-Unterstützung auf den Markt bringen.

BMW verlangt für die Carplay-Unterstützung, dass Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement für die Nutzung von Apples Handyschnittstelle abschließen. Für zwölf Monate fallen 110 Euro Nutzungsgebühren an, für 36 Monate 300 Euro. Bei allen anderen Herstellern gibt es keine monatlichen Gebühren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 99,98€

Shad24 20. Sep 2018 / Themenstart

Okay, beim Ford Sync 3 geht es leider nicht - Dachte das wäre generell bei Carplay so, da...

mimimi123 19. Sep 2018 / Themenstart

Vielen Dank, wo genau ist die API für Musik Apps? Welche Funktion muss ich ansprechen...

Bogggler 19. Sep 2018 / Themenstart

Das ist in unserem Opel mit Onstar aber auch so. Im VW lässt sich schön die Sim in das...

CoreXps 19. Sep 2018 / Themenstart

Fänd ich cool. Aber ob die HereMapsEigner einInteresse daran haben?

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /