Abo
  • Services:
Anzeige
Organspendeausweis in iOS 10
Organspendeausweis in iOS 10 (Bild: Apple)

iOS 10: Organspendeausweis auf dem iPhone

Organspendeausweis in iOS 10
Organspendeausweis in iOS 10 (Bild: Apple)

Wer Organspender sein will, kann künftig in iOS 10 eine entsprechende Eintragung machen. Ein Anmeldeprozess im neuen mobilen Betriebssystem soll es ermöglichen, die Registrierung vorzunehmen. Doch das funktioniert vorerst nicht in Deutschland.

In iOS 10 sollen sich Organspender künftig registrieren können. Das teilten Apple und Donate Life America mit. Wer will, kann sich in der Health App als Organ,- Bindehaut- und Gewebespender eintragen. Der Anmeldeprozess ist in das Betriebssystem integriert. Die Registrierungen werden von Donate Life America verwaltet.

Anzeige

"Im Durchschnitt stirbt in den Vereinigten Staaten stündlich eine Person, während sie auf eine Transplantation wartet, da die Nachfrage für lebensnotwendige Transplantate das Angebot der verfügbaren Organe bei weitem übersteigt - während ein Spender bis zu acht Personen retten könnte", sagte David Fleming von Donate Life America.

Die Health-App in iOS beinhaltet einen Notfallpass, in dem Krankheiten, Allergien, wichtige Medikamente, die Blutgruppe und Notfallkontakte anzeigt werden können. In Deutschland ist die Registrierung als Organspender über iOS 10 offenbar nicht möglich.

Von Golem.de befragte Notärzte beurteilten den Notfallpass von Apple kritisch. Kein Arzt werde sich auf die Blutgruppenangabe verlassen, während die Ausschlussangaben bei Allergien berücksichtigt würden. Fraglich ist allerdings, ob das Rettungspersonal das iPhone des Patienten untersuchen würde.

  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
Apple zeigt iOS 10. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Aktuell gibt es nur eine Developer Preview von iOS 10, die für zahlende Entwickler zugänglich ist. Künftig soll es auch eine öffentliche Beta des mobilen Betriebssystems geben. Im Herbst 2016 soll die finale Version veröffentlicht werden, vermutlich zusammen mit dem iPhone 7.


eye home zur Startseite
User_x 08. Jul 2016

Ein entwenden von Organen ohne Zustimmung der Person indem man dagegen erst...

herbie53 06. Jul 2016

Aha, also schaffen es zwei von drei Erschossenen wieder aufzuerstehen. "One nation under...

david_rieger 06. Jul 2016

Es ist bereits auf dem Sperrbildschirm verfügbar. Selbst für Windows gibt es eine App...

razer 06. Jul 2016

nachdem man in österreich automatisch als organspender gilt, ist das bei uns weniger das...

darren 06. Jul 2016

In Österreich wird von den Einsatzkräften (Roteskreuz, Samariterbund..) das Handy nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Springer Nature, Berlin
  3. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  4. Bizerba SE & Co. KG, Balingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Egal was, am Ende sitzt man eh dort.

    Bizzi | 05:16

  2. Re: LTI = Lifetime Insurance

    SzSch | 05:12

  3. Nächstes Jahr um die Zeit...

    maverick1977 | 04:58

  4. Re: Aus Windows wird doch noch ein ordentliches...

    dvdged3 | 04:29

  5. So dass man die GEZ-Gebühren auch noch eintreiben...

    __destruct() | 04:13


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel