Abo
  • Services:
Anzeige
Ion Air Pro 3
Ion Air Pro 3 (Bild: Ion)

Ion Air Pro 3 Wasserdichte Actionkamera ohne Zusatzgehäuse

Die meisten Actionkameras sind nach Herstellerangaben wasserdicht, doch dafür sind oft Zusatzgehäuse notwendig, die den Größenvorteil der kleinen Kameras ein Stück weit zunichtemachen. Die Ion Air Pro 3 taucht ohne Verpackung 15 Meter tief.

Anzeige

Die Actionkamera Air Pro 3 erinnert an eine Taschenlampe und besitzt einen Ein- und Ausschalter auf der Oberseite. Die Kamera ist ohne Zusatzgehäuse bis 15 Meter wasserdicht.

Das Kameraobjektiv deckt einen Winkel von 160 Grad ab. Der 12-Megapixel-Sensor IMX117 in CMOS-Technik stammt von Sony und kann auch Videos in Full-HD mit 1080p und 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Alternativ lässt sich das Videomaterial auch mit 720p und 120 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Ein Mikrofon ist ebenfalls integriert.

Die Air Pro kann mit einem WLAN-Modul ausgerüstet werden und so das Display eines Smartphones oder Tablets als Sucher verwenden oder die Kamera steuern. Der Hersteller bietet Apps für iOS und Android an.

Die Ion Air Pro 3 soll 350 US-Dollar kosten und ab Mitte November 2013 in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
ralf.wenzel 03. Nov 2013

Ich fasse mal zusammen: Außer Bild, Ton und WLAN ist die Kamera auch identisch. Ich habe...

Sukram71 31. Okt 2013

Bei bis 15 Meter Wasserdichtigkeit kannste damit auf keinen Fall längere Zeit...

Eheran 31. Okt 2013

Habe leider nirgendwo einen Wert gefunden. Der Vorgänger hatte wohl 12Mbps bei 1080p30...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. RUESS GROUP, Stuttgart
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-26%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Cobot

    Nicht so grob, Kollege Roboter!

  2. Mimimi

    Entwicklerverband kritisiert Deutschen Computerspielpreis

  3. Sprachassistent

    Google stellt SDK für Assistant vor

  4. Anker Powercore+ 26800 PD

    Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  5. Electronic Arts

    "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"

  6. Bluetooth-Kopfhörer

    Bose will Opt-out aus Datenspeicherung anbieten

  7. Handheld

    New Nintendo 2DS XL vorgestellt

  8. Apple

    Preiserhöhung für europäischen App Store verordnet

  9. Airbus A350-1000XWB

    Ein Blick ins Innere eines Testflugzeugs

  10. Amazon

    Echo-Lautsprecher mit Bildschirm soll im Mai kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

  1. Re: [x] Featureupgrades zurückstellen

    DetlevCM | 12:15

  2. Solche Preisverleihungen immer ein Witz

    JTR | 12:14

  3. Re: Office 365 ist NICHT "Die Onlineversion von...

    Gerier | 12:13

  4. Re: Schon lustig

    hum4n0id3 | 12:13

  5. Du meinst Akku-Auto...

    Berner Rösti | 12:12


  1. 12:01

  2. 11:53

  3. 11:42

  4. 11:32

  5. 11:21

  6. 11:04

  7. 10:27

  8. 10:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel