Abo
  • Services:
Anzeige
Io.js 1.0 steht zum Download bereit.
Io.js 1.0 steht zum Download bereit. (Bild: Io.js)

Io.js: Node.js-Fork erscheint in Version 1.0

Io.js 1.0 steht zum Download bereit.
Io.js 1.0 steht zum Download bereit. (Bild: Io.js)

Wie geplant steht die erste Version von Io.js bereit. Der Node.js-Fork ist zu NPM kompatibel und unterstützt neue Funktionen aus Ecmascript 6. Völlig stabil ist diese Community-Software aber noch nicht.

Wie geplant hat das Team des Node.js-Forks eine erste Version von Io.js veröffentlicht. Darin sind vor allem viele Änderungen aus dem aktuellen Entwicklungszweig von Node.js 0.11 übernommen worden. Zwar ähneln sich die zwei Projekte deshalb stark, dennoch bezeichnete das Io.js-Team seinen Code als Erweiterung zu dem hauptsächlich von Joyent unterstützten Node.js.

Anzeige

Der größte Unterschied besteht wohl in der integrierten Version der Javascript-Engine V8. Während Node.js noch eine aus dem Mai vergangenen Jahres stammende Version verwendet, ist jene des Community-Forks nur wenige Wochen alt. Mit der aktuellen Engine hat das Team auch das Verhalten der im Standard Ecmascript 6 spezifizierten Funktionen angepasst.

So wird nun klar unterschieden zwischen den stabilen Funktionen, die standardmäßig genutzt werden können, sowie den noch in Entwicklung befindlichen Funktionen, die nur zu Testzwecken bereitstehen. Genutzt werden können nun problemlos Generatoren, Maps, Promise-Objekte, die Schlüsselworte let und const oder auch neue String-Methoden. Aktuelle Versionen der Javascript-Engine sollen künftig möglichst schnell in das Projekt übernommen werden.

Viele kleine Neuerungen

Darüber hinaus unterstützt das Krypto-Modul nun den Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch mittels elliptischer Kurven sowie RSA zum Ver- und Entschlüsseln von Daten. Ebenso ist die TLS-API erweitert worden und verzichtet nun komplett auf die SSL-Versionen 2 und 3. Zudem ist ein leichterer Umgang mit Buffern möglich, ebenso wie das Zuweisen, Freigeben und Kopieren von externen Speicherbereichen mit Hilfe von Smalloc. Das Prozess-Modul kann nun das Ereignis beforeExit vor dem Beenden eines Prozesse auslösen, wodurch andere Bestandteile sicher beendet werden können.

Eine Liste weiterer Änderungen ist im Changelog des Projekts zusammengestellt. Der Code steht für Linux, Windows und Mac OS X zum Download bereit. Noch ist diese Veröffentlichung aber als Beta-Version deklariert.


eye home zur Startseite
Jomaar 14. Jan 2015

io.js, so schön es sich auch anhört, doch im Grunde noch völlig unbrauchbar. 1. Wirkliche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. Carmeq GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Liste von Smartphones, für die VOLTE...

    sofries | 00:24

  2. Re: Das ist wie mit...

    Azzuro | 00:24

  3. Re: Was sind das für Preise?

    Kakiss | 00:21

  4. Re: Da hat mal wieder jemand keine Ahnung

    chrysaor1024 | 00:20

  5. Re: Was wird denn da erforscht?

    thinksimple | 00:20


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel