Abo
  • Services:
Anzeige
Hitman ist in Japan unterwegs.
Hitman ist in Japan unterwegs. (Bild: Square Enix)

IO Interactive: Japan schließt erste Staffel von Hitman ab

Hitman ist in Japan unterwegs.
Hitman ist in Japan unterwegs. (Bild: Square Enix)

Situs Inversus heißt der letzte und besonders schwierige Einsatz in der ersten Staffel von Hitman. Die Entwickler ziehen nach dem Abschluss ihres Episodenexperiments ein positives Fazit. Sie sind schon mit der Planung weiterer Staffeln beschäftigt.

Das zu Square Enix gehörende Entwicklerstudio IO Interactive hat die erste Staffel von Hitman abgeschlossen. Das Finale führt die Hauptfigur Agent 47 in einer Mission mit dem Titel Situs Inversus in die Nähe der japanischen Stadt Hokkaido. Der Spieler muss eine abgeschieden in den Bergen gelegene Privatklinik infiltrieren und zwei Zielpersonen ausschalten - was vor allem wegen des ausgeklügelten Sicherheitssystems besonders herausfordernd sein soll.

Anzeige

IO Interactive gibt sich nach Abschluss der Staffel zufrieden. "Es war eine mutige Entscheidung, Hitman digital in Episoden zu veröffentlichen. Für uns war es ein großer Erfolg", sagte Studiochef Hannes Seifert. "Und obwohl wir jetzt die erste Staffel beenden, ist dies nur der Anfang für unsere ständig wachsende 'World of Assassination'." Bereits vor einigen Wochen hatten Entwickler von IO auf Twitter angedeutet, dass es mindestens eine zweite Staffel von Hitman geben soll. Informationen darüber gibt es noch nicht.

Das aktuelle Hitman war im März mit zwei Episoden - einem Prolog und einem Abstecher nach Paris (Test auf Golem.de) - für rund 15 Euro an den Start gegangen. Im April ging es in der zweiten Episode ins italienische Sapienza, im Mai nach Marokko, im August nach Bangkok und im September nach Colorado. Zusätzlich gab es eine Reihe kostenloser Erweiterungen mit besonderen Spielmodi, etwa Permadeath. Das Komplettpaket mit allen Inhalten soll am 31. Januar 2017 für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC als Boxed Version im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Johnny Cache 01. Nov 2016

Vielleicht liegt das auch einfach nur an mir, aber nachdem mir Marokko überhaupt nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. via Harvey Nash GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. DIEBOLD NIXDORF, Dortmund
  4. DATAGROUP Business Solutions GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Assassin's Creed Origins angespielt: Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
Assassin's Creed Origins angespielt
Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
  1. Xbox One X Probefahrt mit der X-Klasse
  2. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  3. Xbox One Supersampling im Zeichen des X

Indiegames-Rundschau: Weltraumabenteuer und Strandurlaub
Indiegames-Rundschau
Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  1. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie
  2. Indiegames-Rundschau Söldner, Roboter und das ganze Universum
  3. All Walls Must Fall Strategie und Zeitreisen in Berlin

Github: Wer Entwickler hat, braucht keine PR
Github
Wer Entwickler hat, braucht keine PR
  1. Entwicklerplattform Github bekommt Marktplatz für Werkzeuge
  2. Entwicklungswerkzeuge Gnome erwägt Umzug auf Gitlab
  3. Windows 7 und 8 Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  1. Re: Wasserstoff

    masel99 | 00:08

  2. Re: Taschenrechnerbug behoben?

    sio1Thoo | 24.06. 23:50

  3. Re: Erik Range hat meiner Ansicht nach Recht

    Umaru | 24.06. 23:46

  4. Re: Nutzt irgendjemand hier wirklich noch google-mail

    FreiGeistler | 24.06. 23:44

  5. Re: In anderen Worten

    FreiGeistler | 24.06. 23:39


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel