Abo
  • Services:
Anzeige
Hitman ist in Japan unterwegs.
Hitman ist in Japan unterwegs. (Bild: Square Enix)

IO Interactive: Japan schließt erste Staffel von Hitman ab

Hitman ist in Japan unterwegs.
Hitman ist in Japan unterwegs. (Bild: Square Enix)

Situs Inversus heißt der letzte und besonders schwierige Einsatz in der ersten Staffel von Hitman. Die Entwickler ziehen nach dem Abschluss ihres Episodenexperiments ein positives Fazit. Sie sind schon mit der Planung weiterer Staffeln beschäftigt.

Das zu Square Enix gehörende Entwicklerstudio IO Interactive hat die erste Staffel von Hitman abgeschlossen. Das Finale führt die Hauptfigur Agent 47 in einer Mission mit dem Titel Situs Inversus in die Nähe der japanischen Stadt Hokkaido. Der Spieler muss eine abgeschieden in den Bergen gelegene Privatklinik infiltrieren und zwei Zielpersonen ausschalten - was vor allem wegen des ausgeklügelten Sicherheitssystems besonders herausfordernd sein soll.

Anzeige

IO Interactive gibt sich nach Abschluss der Staffel zufrieden. "Es war eine mutige Entscheidung, Hitman digital in Episoden zu veröffentlichen. Für uns war es ein großer Erfolg", sagte Studiochef Hannes Seifert. "Und obwohl wir jetzt die erste Staffel beenden, ist dies nur der Anfang für unsere ständig wachsende 'World of Assassination'." Bereits vor einigen Wochen hatten Entwickler von IO auf Twitter angedeutet, dass es mindestens eine zweite Staffel von Hitman geben soll. Informationen darüber gibt es noch nicht.

Das aktuelle Hitman war im März mit zwei Episoden - einem Prolog und einem Abstecher nach Paris (Test auf Golem.de) - für rund 15 Euro an den Start gegangen. Im April ging es in der zweiten Episode ins italienische Sapienza, im Mai nach Marokko, im August nach Bangkok und im September nach Colorado. Zusätzlich gab es eine Reihe kostenloser Erweiterungen mit besonderen Spielmodi, etwa Permadeath. Das Komplettpaket mit allen Inhalten soll am 31. Januar 2017 für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC als Boxed Version im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Johnny Cache 01. Nov 2016

Vielleicht liegt das auch einfach nur an mir, aber nachdem mir Marokko überhaupt nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  3. diconium marketing GmbH, Hamburg
  4. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Normalpreis 250€)
  2. für 699€ statt 799€
  3. 34,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 77€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    bioharz | 01:08

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    Shrykull | 01:08

  3. Was soll die Schleichwerbung für diesen dubiosen...

    Mik30 | 01:03

  4. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    Drag_and_Drop | 00:47

  5. jemand'ne Ahnung wie man Trustzone bei AMD...

    Shrykull | 00:44


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel